Data. Technology. Services.

Agile Softwareentwicklung

Arbeitsweise

Damit Ihr Projekt schneller zum Ziel kommt

Neofonie setzt agile Methoden des Projektmanagements, des Qualitätsmanagements und des Wissensmanagements ein, um Kundenprojekte nach höchsten Standards in Time und in Budget umzusetzen. Dabei greifen Effizienz, Agilität und Qualität in unserer agilen Softwareentwicklung methodisch ineinander.

Hohe Flexibilität durch agile Methoden des Projektmanagements

Bei der Planung und Durchführung unserer Projekte arbeiten wir nach agile Methoden des Projektmanagements, wie Scrum oder Kanban. Ziel ist die schnelle, kostengünstige und qualitativ hochwertige Fertigstellung eines Produktes, das einer zu Beginn formulierten Idee entsprechen soll. Unter Berücksichtigung Ihrer Zeit-, Kosten- und Zielvorgaben beraten wir Sie in allen Projektmanagement-Bereichen und unterstützen Sie von der Planung, Überwachung bis hin zur Steuerung des Projektes. Die Umsetzung der Idee in das fertige Produkt erfolgt nicht durch die Aufstellung möglichst detaillierter Anforderungslisten, sondern in zwei bis vier Wochen langen, sich wiederholenden Intervallen, so genannten Sprints. Meist werden User Storys eingesetzt, um Lasten- / Pflichtenhefte zu ersetzen. Am Ende eines jeden Sprints steht bei Scrum die Lieferung von fertigen Paketen.

Der Vorteil für unsere Kunden:

  • Enge und transparente Kommunikation mit dem Kunden in Form von gemeinsamen Reviews
  • Kurze Iterationen während der gesamten Entwicklungsphase des zu entwickelnden Systems
  • Sehr gute Projektsteuerungsmöglichkeiten durch flexible Änderung von Arbeitspaketen
  • Möglichkeit für den Kunden, den Entwicklungsprozess in jedem Teilschritt getestet überprüfen zu können

Mit agiler Softwareentwicklung sparen Sie Zeit und Geld

Damit Ihre Softwarelösung dauerhaft und reibungslos funktioniert, sind kontinuierliche, automatisierte Test- und Lieferprozesse notwendig. Wir gestalten die Softwarestruktur und die Prozesse so, dass Erweiterungen und Fehlerkorrekturen mit geringem Aufwand durchgeführt werden können. Unsere DevOps Teams setzen beispielsweise Docker sowie Microservices ein, um im laufenden Betrieb die Software kontinuierlich weiter zu entwickeln und Reibungsverluste zwischen Entwicklung und Betrieb gering zu halten. Das spart Zeit und verringert die Kosten für die Softwarepflege und -weiterentwicklung.