Ihr Start ins Digitale Business

Mehr Umsatz mit Digitalisierung: Der Mittelstand lernt vom Mittelstand

Der deutsche Mittelstand ist am 28. März ins Abgeordnetenhaus in Berlin eingeladen, um sich über die Potenziale und Erfolgsfaktoren der Digitalisierung auszutauschen und voneinander zu lernen. Neofonie, der Handelsverband Berlin-Brandenburg und das Abgeordnetenhaus Berlin laden hierzu gemeinsam ein.

Wir helfen Ihnen bei der Digitalisierung

Im deutschen Mittelstand ist die Digitalisierung ein Dauerthema. Die Anforderungen und das vorhandene und benötigte Know-how ist unternehmensspezifisch sehr unterschiedlich. Genauso die Vielzahl von Lösungen und Umsetzungsmöglichkeiten, sowohl strategisch als auch operativ.

Die  Digitalisierung betrifft jeden Bereich: Von der grundlegenden digitalen Infrastruktur, über die digitale Vernetzung bis hin zur Bereitstellung von digitalen Produkten oder Diensten als Bestandteil des Geschäftsmodells. Wie kann das bestehende Geschäftsmodell um die digitale Wertschöpfung stufenweise und planvoll erweitert werden? Wie können mit Hilfe der Digitalisierung neue Umsatzpotenziale erschlossen werden? Welche deutschen Unternehmen aus dem Mittelstand haben bisher erfolgreich digitalisiert und was ist das Erfolgsgeheimnis?

Mit der Veranstaltung „Digitalisierung quo Vadis“ erhalten mittelständische Unternehmen Antworten und Tipps aus Politik und Wirtschaft.

Agenda: Digitalisierung quo Vadis

9:00 Uhr
Einlass

9:30 Uhr Begrüßungsrede: Mittelstand quo Vadis
Edward Datel, IT-Consultant Neofonie GmbH

10:00 Uhr Von Pionieren lernen
Referent: Steffen Riemer – Ströer,
ggf. weitere Referenten

10:45 Uhr Lesson Learned: Was hat sich bewährt und was entwickelt sich weiter
Edward Datel, IT-Consultant von Neofonie GmbH gibt einen Rückblick auf bisherige Digitalisierungansätze im deutschen Mittelstand und stellt Trends vor, die sich durchgesetzt haben.

11:30 Uhr – 12:00 Uhr Pause

12:00 Uhr Mit Text Mining von Textdaten profitieren
Fabian Schulz, F&R, Neofonie GmbH

12:30 Uhr Erfolg mit Storytelling im B2B-Umfeld
Janis Schibalski, Digital Strategy Consultant, Neofonie GmbH

13:15 Uhr Politik 4.0: Die Digitalisierungsagenda Berlin Brandenburg
Michael Rosenzweig, Abgeordneter des Abgeordnetenhauses

13:45 Uhr Förderprogramme für den Mittelstand
Referent folgt

 

Anmeldung

Die Anmeldung ist kostenfrei, bedarf jedoch einer Vorabanmeldung.

Referenten

weitere folgen

Janis-Schibalski-Neofonie
Janis Schibalski
Digital Strategy Consultant
Neofonie GmbH


Steffen Riemer
IT Projektmanager
Ströer

Edward-Datel-IT-Consultat
Edward Dattel
IT-Consultant
Neofonie GmbH

Partner

Abgeordnetenhaus_von_Berlin_Logo.svg