Eventtipp: Big Data und Prozessmanagement in der Touristik

30. September 2014

Big Data und Prozessmanagement gehören zusammen. Daten über Kunden, Nutzungsverhalten oder zu Vertriebsprozessen entstehen heute in ungeahntem Umfang. Eine systematische Analyse dieser Daten führt zu einem stärkeren Zusammenwachsen von Informationen und Prozessen. Strukturiertes und unstrukturiertes Wissen, Stammdaten, Big Data und Prozesse müssen aufeinander abgestimmt werden.

 

Experten aus dem Bereich Prozessmanagement und Big Data stellen anhand von Anwendungsbeispielen aus der Touristik vor, worin die Potenziale im Prozessmanagement und in der Auswertung von Datenmengen liegen. Dazu werden Guido Bennecke (Neofonie) und Sven Schnägelberger (BPM&O) technologische und strategische Möglichkeiten aufzeigen, womit Sie Ihren Businessnutzen erhöhen und Gewinne optimieren können. Begleitet werden die Vorträge von konkreten Praxisberichten. Andreas Koch, Leiter Prozesse & Qualitätsmanagement DER Touristik Köln GmbH, und Frank K. Pohl, Director of Marketing der Lindner Hotels AG präsentieren erfolgreich umgesetzte Projekte und ihre Erfahrungen.

 

Teilnehmer erleben einen informativen Nachmittag mit spannenden Diskussionen und Vorträgen in toller Atmosphäre und zwar im RheinEnergie STADION Köln in der GeißbockLounge. Jetzt anmelden

 

Big Data für die Touristik

Der Begriff „Big Data“ kennzeichnet die wirtschaftlich sinnvolle Gewinnung und Nutzung entscheidungsrelevanter Erkenntnisse aus qualitativ vielfältigen, unterschiedlich strukturierten Informationen, die zudem einem schnellen Wandel unterliegen und in bisher ungeahntem Umfang anfallen. Durch die systematische Analyse von Daten und dem Nutzerverhalten können Angebote individualisiert werden. Werden diese Daten durch andere Aspekte angereichert, können sogar weitere Rückschlüsse auf die Bedürfnisse des Kunden gezogen werden. Daraus ergeben sich erhebliche Wachstumspotentiale für Unternehmen.

 

Guido Bennecke (Neofonie) wird zusammen mit Frank K. Pohl der Lindner Hotels AG anhand von Anwendungsbeispiele und Lösungen aus der Praxis die Frage beantworten, wie mit Big Data Businessnutzen geschaffen und Geschäftsprozesse optimiert werden können.

Prozessmanagement für die Touristik

Prozessorientierten Unternehmen gehört die Zukunft. Dafür reicht es aber nicht aus, nur die Prozesse zu optimieren. Organisationen müssen sich verändern, Führung und Steuerung angepasst werden. Dies wiederum bedeutet ein stärkeres Zusammenwachsen von Informationen und Prozessen. Strukturiertes und unstrukturiertes Wissen, Stammdaten, Big Data und Prozesse müssen aufeinander abgestimmt werden.

 

Ein Anwendervortrag von Andreas Koch, DER Touristik und ein Impulsvortrag von Sven Schnägelberger von der BPM&O GmbH zeigen auf, welche Potenziale im Prozessmanagement liegen können.

 

„Big Data und Prozessmanagement in der Touristik – Potentiale identifizieren, Prozesse optimieren“
Termin: 5. November 2014, 14 – 18 Uhr
Ort: RheinEnergieSTADION Köln in der GeißbockLounge

 

Die Veranstaltung zielt NICHT ausschließlich auf Unternehmen der Touristikbranche ab. Unternehmen, die ihre Daten zur Optimierung ihrer  Geschäftsprozesse nutzen wollen, sind herzlich eingeladen sich über XING anzumelden.

Die Teilnehmerzahl ist limitiert.

Ihre Ansprechpartner

Anja Unterberger-Schneck
Anja Unterberger-Schneck
Marketing Managerin
neofonie GmbH
neofonie GmbH
Robert-Koch-Platz 4
10115 Berlin
Germany
Sinan Arslan
Sinan Arslan
Marketing & PR
neofonie GmbH
neofonie GmbH
Robert-Koch-Platz 4
10115 Berlin
Germany

Tweets

User-Logo
Neofonie GmbH  @neofonie
Text Mining API von Neofonie @TxtWerkApi versteht jetzt auch Englisch https://t.co/qpbMQSajHI 
User-Logo
Neofonie GmbH  @neofonie
shopware ist das weitverbreitetste Shopsystem in Deutschland. Als @shopware Partner gratulieren wir. https://t.co/qGtQXlAZrD #ecommerce @t3n 

Über Neofonie

Neofonie konzipiert und entwickelt individuelle Softwarelösungen und Businessanwendungen für Web, Mobile und IT.

Als IT Dienstleister unterstützen wir Sie bei der digitalen Transformation und setzen crossmediale Lösungen um. Wir entwickeln plattform- und channelübergreifend und betreuen Sie von der Beratung und Konzeption über Design und Entwicklung bis hin zum Betrieb & Hosting.

Mit Erfahrung seit 1998 aus über 500 Projekten setzen wir agil und auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnittene Lösungen um, die höchsten Qualitätsansprüchen entsprechen und durch innovative Ideen überzeugen.

Unsere Kompetenzfelder reichen von Web-Portale, Content-Management-Systeme und E-Commerce Lösungen über Data Analytics, Text Mining und Suche bis hin zu mobilen Lösungen für Tablets und Smartphones.