Neofonie startet eigenständige UX-Agentur

Neofonie startet eigenständige UX-Agentur

Das Geheimnis ist nun endgültig gelüftet: ION ONE nennt sich die neue UX-Agentur der Berliner Digitalschmiede Neofonie! Ein Team aus Design- und Digitalexperten um den Kanadier Grant McGillivray (41) war bislang für Kunden von Neofonie zuständig – ab sofort agieren sie komplett eigenständig. „Es braucht Mut, neu zu denken“, gibt McGillivray die Devise der neuen Marke vor.

Von Ionen und Usability – Wie ION ONE auf Transparenz und Empathie vertraut

Der Bezug zum Ion im Namen des Unternehmens kommt nicht von ungefähr, denn das Team arbeitet nach den atomaren Design-Prinzipien. Der Hintergrund: ION ONE gestaltet aus den kleinsten digitalen Bestandteilen ein ganzheitliches Nutzererlebnis mit Usability- und Storytelling-Ansätzen. Nicht ohne Herausforderungen: „Ohne Risiko gibt es kein Wachstum. Unternehmen müssen neue Wege gehen und neue Vertriebskanäle ausschöpfen. Oftmals widerspricht etwas Neues dem bisher Gelernten, aber genau dort liegen die Chancen für Unternehmen, über digitale Nutzererlebnisse neuen Mehrwert und Wertschöpfungspotenziale zu erkennen. ‚Mut‘ ist hier der Schlüssel, um sogar mit minimalen Änderungen an bestehenden Prozessschritten Großes zu erreichen und im besten Fall Umsätze zu erhöhen“, so McGillivray. Transparenz und Empathie sind entscheidend, um Produkte und Dienstleistungen für Nutzer mit unterschiedlichen Bedürfnissen, Wünschen und Anforderungen zu schaffen. „Wir bringen neue Perspektiven, Konzepte und effektive Arbeitsabläufe in Unternehmen und streben nach digitaler Exzellenz“, führt McGillivray aus.

Mit Stabilität ins Agenturgeschäft – Team visiert neue Märkte und Segmente an

ION ONE begleitet Kunden bei der Planung, Gestaltung und Umsetzung von Visionen, die den Nutzer in der kompletten User Journey einbezieht.

In den vergangenen Jahren sammelte das Team u.a. mit dem Jägermeister-Online-Shop namhafte Referenzen. Bislang vertrauten Unternehmen zunächst auf die technologische Expertise und erhielten durch das UX/UI-Team ein passgenaues Nutzererlebnis. ION ONE denkt dagegen aus der Interface-Design-Perspektive und will auf diesem Weg umfangreiche Lösungen anbieten. Mit der Ausgründung tritt ION ONE aus den Fußstapfen der großen Muttergesellschaft und steht auf eigenen Beinen, ist aber weiterhin eng mit Neofonie verbunden: „Durch die eigenständige Agentur schaffen wir Sichtbarkeit für eine Neofonie-Expertise, die bislang im Hintergrund beeindruckende Nutzerwelten kreiert hat. Für internationale Kunden, von KMUs bis hin zu Großunternehmen, spüren wir einen enormen Bedarf nach einem starken Partner, der die Digitalisierung ganzheitlich denkt, beim Design anfängt und technologisch umsetzt“, erklärt Thomas Kitlitschko, CEO von Neofonie, die Ausrichtung und die weiterhin bestehende enge Verknüpfung mit der Muttergesellschaft.

Einige Kunden der Digitalagentur betreut das Team weiterhin, dennoch stehen auch neue, internationale Märkte und Segmente auf der Agenda: Mit der engen Zusammenarbeit und Expertise von Neofonie u.a. in den Bereichen Textanalyse, KI und E-Commerce ist ION ONE für die Zukunft stabil aufgestellt, möchte mit Neukunden mutig neue Wege gehen und emotionale Produktwelten kreieren.

Über ION ONE

ION ONE ist eine UX-Agentur, die Unternehmen bei der Realisierung von nutzerzentrierten, digitalen Produkten unterstützt. In iterativen Produktentwicklungszyklen bringt das Team die Anforderungen der Zielgruppe mit denen des Produktes in Einklang und bietet UX-Research, Konzeption, Design und technische Umsetzung. Zu den ersten Projekten gehören der Jägermeister Online-Shop und die RADEMACHER Smart Home App. (www.ionone.io)

Veröffentlicht am 17. Juni 2020

Teilen auf
Anja Unterberger-Schneck

Anja Unterberger-Schneck

Anja ist für das Marketing und die Kommunikation bei Neofonie verantwortlich und setzt dabei auf Content Marketing. Seit ihrem Skandinavistik Studium ist sie vor allem im B2B-Marketing für unterschiedliche Unternehmen im digitalen Umfeld tätig.

T +49 30 24627-506

unterberger@neofonie.de

ontolux bei der Buzzwords 2022

Qi Wu von der KI-Agentur ontolux stellt Methoden zur Ressourceneinsparung von KI-Modellen mittels Knowledge Destillation in ihrem Vortrag bei der Buzzwords 2022 in Berlin vor. Die Buzzwords Berlin konzentriert sich auf Themen wie Open-Source-Softwareprojekte, Suche, Speicherung, Streaming und Verarbeitung von großen Datenmengen.

Header_Vortrag_Qi Wu_ontolux_pietro Jeng-n6B49lTx7NM-unsplash_06_21

ontolux bei der Mind Mastering Machines 2022

Die Minds Mastering Machines (M3) Konferenz wendet sich an Softwareentwickler, Data Scientists und Forschende, die Machine Learning und KI-Anwendungen entwickeln. Qi Wu von der KI-Agentur ontolux stellt Methoden zur Ressourceneinsparung von KI-Modellen mittels Knowledge Destillation in einem Vortrag vor.

KIFE_042022

KI und Forschung 04-2022

Die nächste Runde der großen Machine Learning-Modelle ist eingeleitet und GPT-3 und T5 sollen in Rente geschickt werden. In der ontolux „KI und Forschung“- Reihe gibt Dr. Till Plumbaum wieder Einblicke in aktuelle KI-Themen.

Rennfahrer

Wie es B2B Webseiten gelingt, mehr Service zu bieten

Ein durchdachtes UX-Design verwandelt B2B-Websites in ein effizientes Service-Instrument. In der Marconomy gibt UX-Experte Axel Hillebrand Tipps, worauf B2B-Marketer achten sollten.

Kind und Karriere – Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei Neofonie

Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist für viele Eltern eine Herausforderung und erfordert familienfreundliche Unternehmenskulturen. Wie familienfreundlich ist Neofonie ? Wir haben Khayrat Glende, Head of Quality Management dazu befragt.

Entity Linking mit Doccano und TXTWerk

Zum Labeling von Entitäten hat ontolux das Open Source-Annotationstool Doccano mit der Anbindung an das hauseigene Textanalyse-Framework TXTWerk in einem Fork eingebunden, um eigene Entity Linking Annotationen zu erstellen.

Mit UX-Design die Candidate Experience optimieren

Erfahren Sie die zehn Must-Knows für ein optimales Karriereportal oder lassen Sie unsere Experten von ION ONE einen Blick auf Ihre Karriereseite werfen, um Optimierungspotenziale zu identifizieren für mehr Bewerber.

KIFE_3_2022

KI & Forschung 03-2022

Google bekommt Konkurrenz, doch bringen neue KI-gestützte Suchmaschinen wirklich eine Besserung für Nutzer? In unserer „KI und Forschung“- Reihe gibt Dr. Till Plumbaum wieder Einblick in aktuelle KI-Themen.

Viele Generationen – ein Team – Neofonie

Wir haben Joachim Schneider und Philip Kramwinkel befragt: Was eint und unterscheidet ihre Generationen und wie bereichern sie sich aus ihrer Sicht in der Zusammenarbeit bei Neofonie?

Neofonie gibt Praxistipps beim IHK Digitalisierungsforum

Um die regionale Wirtschaft bei Digitalisierungsfragen zielgerichtet unterstützen zu können, treffen sich die 79 bundesweit vertretenen Industrie und Handelskammern holen beim IHK Digitalisierungsforum in Dortmund. Neofonie ist als Partner der IHK Digital vor Ort und gibt Einblicke in die Praxis.

Neofonie ist neuer Contentful Partner

Contentful hat sich zu einem wichtigen Akteur für digital orientierte Unternehmen entwickelt, die ihre Inhalte optimal nutzen wollen, um ihren Kunden das beste digitale Erlebnis zu bieten. Neofonie nimmt Contentful in sein Partnerportfolio auf und unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung und Implementierung.

Natural Language Processing mit dem Wikidata Knowledge Graph

Im Rahmen der Wikidata Data Reuse Days 2022 stellen Bertram Sändig und Patricia Helmich von ontolux ihre Erfahrungen vor, die sie beim Natural Language Processing mit dem Wikidata Knowledge Graph machen.

Header_KI_Forschung_ontolux_christopher-burns-Kj2SaNHG-hg-unsplash_06_21

KI & Forschung 02-2022

Wenn über künstliche Intelligenz gesprochen wird, kommen schnell auch ethische Überlegungen ins Spiel. In unserer aktuellen „KI und Forschung“- Reihe stellt Dr. Till Plumbaum die neuesten Entwicklungen zu den Themen Ethik und Bias vor.

Agile Führung – Bedeutung und Herausforderungen für Führungskräfte

Was agile Führung konkret ausmacht und welche Anforderungen an eine agile Führungskraft gestellt werden, klären wir im Interview mit Holger Paetsch – Head of Project Management bei der Digitalagentur Neofonie.

Neofonie-Mitarbeiter schauen sich Design-Entwürfe an

Wie eine Webseite zum Verkaufsinstrument wird

Erst mit einem durchdachten UX-Design verwandelt sich eine Webseite zu einem effizienten Verkaufsinstrument. Axel Hillebrand gibt fünf wesentliche Tipps.

IntelligenteSuche_Staubsauger_News

Fun: Was intelligente Suche und Staubsauger gemein haben

Angeblich stehen beutellose Staubsauger und das Thema Intelligente Suche nicht unbedingt in einem klaren inhaltlichen Zusammenhang. Warum eigentlich nicht?

TOP Arbeitgeber für IT-Jobs

Neofonie ist Top Arbeitgeber für IT-Jobs 2022

Die Zeitschrift CHIP hat zum zweiten Mal die „Top Arbeitgeber für IT-Jobs“ gekürt. Von mehr als 2.500 untersuchten Arbeitgebern konnte Neofonie überzeugen und zählt in der Softwarebranche zu den attraktivsten Arbeitgebern.

Header_KI_Forschung_ontolux_christopher-burns-Kj2SaNHG-hg-unsplash_01_22

KI & Forschung 01-2022

Dr. Till Plumbaum stellt auch 2022 die neuesten Forschungsergebnisse rund um die Themen NLP und Künstliche Intelligenz vor. In der aktuellen Januar-Ausgabe von „KI und Forschung“ geht es um Datenqualität und um die neueste Version von Lucene.

Newsbox_WomeninTech

Women in Tech bei Neofonie

Der Frauenanteil in der Neofonie liegt derzeit bei 31 Prozent, davon sind rund 25 Prozent direkt im Projektgeschäft aktiv. Diana Neufeld haben wir zum Thema Women in Tech bei Neofonie befragt.

newsbox-GWA_Win

Neofonie zählt zu den besten Web- und Online Agenturen 2022

Neofonie ist offizieller Preisträger der German Web Awards. Der Award kürt die besten Web- und Online Agenturen und zählt zu einer der wichtigsten Auszeichnungen in der DACH-Region.

Unser Newsletter „Neo Report“ vermittelt konkretes Praxiswissen, Trends und Know-how für Ihr digitales Business – quartalsweise und kompakt. Jetzt anmelden.