Mit Big Data Geschäftsprozesse optimieren

23. Mai 2013

Der Berliner Datenspezialist Neofonie hat im Auftrag eines führenden Outsourcing-Dienstleisters im deutschen Telekommunikationsumfeld mehr als fünf Millionen Mahn- und Inkassofälle mit Big Data Methoden analysiert. Die Ergebnisse zeigen konkrete Potentiale zur Geschäftsprozessoptimierung auf.

Unternehmen speichern immer größere Datenmengen und müssen diese verwalten und analysieren, um Geschäftsprozesse zu optimieren und Informationen zur Unternehmenssteuerung zu liefern. Bisherige klassische Systeme und Methoden wie Data-Warehouse und Business Intelligence erweisen sich hierbei als zu starr und nicht schnell genug. Big Data Methoden hingegen ermöglichen das flexible Analysieren von größeren Datenbeständen in relativ kurzen Zeiträumen, jedoch mangelt es bisher an konkreten Praxisbeispielen. Der Berliner Datenspezialist Neofonie hat im Auftrag eines führenden Outsourcing-Dienstleisters für Massenabrechnungen im deutschen Telekommunikationsmarkt mehr als fünf Millionen Mahn- und Inkassofälle mit Big Data Methoden analysiert.

Big Data Analyse soll Geschäftsabläufe optimieren

Die wesentliche Aufgabe für Neofonie bestand darin, die großen Datenmengen zu analysieren und zu qualifizieren, um Erfolgsquoten zu messen, Geschäftsabläufe zu optimieren und effizientere Zahlungsziele zu generieren. So konnten Fragestellungen, wie die Einschätzung potenziellen Kundenverhaltens im Hinblick auf schriftliche oder telefonische Mahnungen, die Sinnhaftigkeit von Ratenzahlungen oder der Einsatz von Inkasso- vs. Anwaltsmahnungen, beantwortet und Erkenntnisse zur Callcenter-Steuerung gewonnen werden. Eines der statistischen Ergebnisse ist mitunter, dass die Ansprache der Schuldner durch ein Inkassounternehmen signifikant erfolgreicher ist als durch ein Anwaltsbüro. Des Weiteren konnte die Wirksamkeit von telefonischen Mahnungen aufgezeigt werden.

 

Insbesondere in wettbewerbsintensiven Märkten wie der Telekommunikationsbranche stellt Agilität einen wichtigen Erfolgsfaktor dar. Hierbei bietet Big Data durch die sog. explorative Analyse einen entscheidenden Vorteil. „Unternehmen können mit Big Data Fragestellungen beantworten und Potentiale identifizieren, die sie vorher überhaupt nicht auf dem Radar hatten“, so Thomas Kitlitschko, Geschäftsführer der Neofonie GmbH.

Erfahren Sie, wie Sie Einsparpotenziale mit Datenanalysen im Forderungsmanagement identifizieren können

Über Neofonie

Neofonie  ist führender Fullservice-Dienstleister für IT-, Web- und mobile Lösungen, von der Beratung und Konzeption über Design und Entwicklung bis hin zum Betrieb. 180 Mitarbeiter von Neofonie und dem Tochterunternehmen Neofonie Mobile in Berlin und Hamburg entwickeln Next Generation-Lösungen für Kunden wie Wort & Bild Verlag, whitewall.de, AUDI, LEICA und SUPER RTL. Neofonie wurde 1998 im Zuge der Entwicklung der ersten deutschen Suchmaschine “Fireball” gegründet.

Presseverteiler

Gerne informieren wir Sie als Vertreter der Presse regelmäßig mit unseren Pressemeldungen. Senden Sie uns dazu eine E-Mail an presse@neofonie.de

Ihre Ansprechpartner

Anja Unterberger-Schneck
Anja Unterberger-Schneck
Marketing Managerin
neofonie GmbH
neofonie GmbH
Robert-Koch-Platz 4
10115 Berlin
Germany
Sinan Arslan
Sinan Arslan
Marketing & PR
neofonie GmbH
neofonie GmbH
Robert-Koch-Platz 4
10115 Berlin
Germany

Tweets

User-Logo
Neofonie GmbH  @neofonie
Text Mining API von Neofonie @TxtWerkApi versteht jetzt auch Englisch https://t.co/qpbMQSajHI 
User-Logo
Neofonie GmbH  @neofonie
shopware ist das weitverbreitetste Shopsystem in Deutschland. Als @shopware Partner gratulieren wir. https://t.co/qGtQXlAZrD #ecommerce @t3n 

Über Neofonie

Neofonie konzipiert und entwickelt individuelle Softwarelösungen und Businessanwendungen für Web, Mobile und IT.

Als IT Dienstleister unterstützen wir Sie bei der digitalen Transformation und setzen crossmediale Lösungen um. Wir entwickeln plattform- und channelübergreifend und betreuen Sie von der Beratung und Konzeption über Design und Entwicklung bis hin zum Betrieb & Hosting.

Mit Erfahrung seit 1998 aus über 500 Projekten setzen wir agil und auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnittene Lösungen um, die höchsten Qualitätsansprüchen entsprechen und durch innovative Ideen überzeugen.

Unsere Kompetenzfelder reichen von Web-Portale, Content-Management-Systeme und E-Commerce Lösungen über Data Analytics, Text Mining und Suche bis hin zu mobilen Lösungen für Tablets und Smartphones.