Neofonie informiert bei „Langer Nacht der Suche“ über Potenziale intelligenter Suchtechnologien

12. April 2010

Berliner IT-Unternehmen von Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ für semantische Navigationssuche ausgezeichnet.
Anlässlich der Auszeichnung im Rahmen des Wettbewerbs „365 Orte im Land der Ideen“ unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler veranstaltet die Berliner Neofonie GmbH am 12. April 2010 eine „Lange Nacht der Suche“. Ziel des Events ist, die prämierte semantische Navigationssuche „Wikipedia-Faceted-Search“ und die Potenziale intelligenter Suchtechnologien allgemein für die Öffentlichkeit erlebbar zu machen.

„Welche Flüsse münden in den Rhein, die länger als 250 Kilometer sind“, „In welchen Filmen von Woody Allen spielte Mia Farrow mit?“ – Fragen wie diese können mit der „Wikipedia-Faceted-Search“ beantwortet werden, die Neofonie gemeinsam mit der Freien Universität Berlin entwickelt hat und die den Zugriff auf die mächtigen Datenbestände der Online-Enzyklopädie Wikipedia optimiert. Realisiert werden diese weit über die klassische Wikipedia-Suche hinausgehenden Abfragemöglichkeiten durch die Verwendung der Datenbasis des wissenschaftlichen Gemeinschaftsprojekts DBpedia. Neofonie unterstützt dieses Projekt im Rahmen ihrer Open-Source-Initiative.

Nutzen und Möglichkeiten intelligenter Suchtechnologien werden diskutiert

Das prämierte Projekt, aber auch allgemeine Fragen zu Nutzen und Möglichkeiten intelligenter Suchtechnologien, stehen im Fokus der „Langen Nacht der Suche“, zu der Neofonie am 12. April ab 19 Uhr ins Berliner Adina Apartment Hotel einlädt. Neben der Preisverleihung wird das Thema semantische Suche in verschiedenen Fachvorträgen, durch die Präsentation von Projektergebnissen und mit Hilfe verschiedener Demonstratoren behandelt.

 

Höhepunkt des Abends ist eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion zum Thema „Verlage im Wandel von Print zu Digital – Forschung & konvergente Technologien als Wettbewerbsfaktor im Verlagswesen“. Es diskutieren Dr. Andreas Goerdeler, Ministerialrat Referat Entwicklung konvergenter IKT, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie; Hans-Joachim Fuhrmann, Leiter Kommunikation + Multimedia und Mitglied der Geschäftsleitung, Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger e.V.; Christian Hasselbring, Geschäftsführer stern.de GmbH; Bernd Schwedhelm, Stellvertretender Redaktionsdirektor, Wort & Bild Verlag; Prof. Dr. Christian Bizer, Juniorprofessor für Wirtschaftsinformatik mit dem Schwerpunkt Web-basierte Systeme, Freie Universität Berlin; Helmut Hoffer von Ankershoffen, Geschäftsführender Gesellschafter der Neofonie GmbH.

 

Der von Neofonie entwickelte Wikipedia-Facet-Browser kann ausprobiert werden unter http://dbpedia.Neofonie.de.

Weitere Informationen zum Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ finden Sie unter www.land-der-ideen.de.

Weitere Informationen zur Partnerschaft von Neofonie open und DBpedia finden Sie unter http://open.Neofonie.de/partner.

 

Über Neofonie

Neofonie ist führender Fullservice-Dienstleister für IT-, Web- und mobile Lösungen, von der Beratung und Konzeption über Design und Entwicklung bis hin zum Betrieb. 180 Mitarbeiter von Neofonie und dem Tochterunternehmen Neofonie Mobile in Berlin und Hamburg entwickeln Next Generation-Lösungen für Kunden wie Wort & Bild Verlag, whitewall.de, AUDI, LEICA und SUPER RTL. Neofonie wurde 1998 im Zuge der Entwicklung der ersten deutschen Suchmaschine “Fireball” gegründet.

Presseverteiler

Gerne informieren wir Sie als Vertreter der Presse regelmäßig mit unseren Pressemeldungen. Senden Sie uns dazu eine E-Mail an presse@neofonie.de

Ihre Ansprechpartner

Anja Unterberger-Schneck
Anja Unterberger-Schneck
Marketing Managerin
neofonie GmbH
neofonie GmbH
Robert-Koch-Platz 4
10115 Berlin
Germany
Sinan Arslan
Sinan Arslan
Marketing & PR
neofonie GmbH
neofonie GmbH
Robert-Koch-Platz 4
10115 Berlin
Germany

Tweets

User-Logo
Neofonie GmbH  @neofonie
Fallbeispiel: Neofonie designt B2B-Shop für Rausch - https://t.co/PcbORZP3R9 
User-Logo
Neofonie GmbH  @neofonie
Neofonie begleitet @rauschberlin beim digitalen Wandel und hat nun auch den #B2B-Shop für Geschäftskunden umgesetzt. https://t.co/kUQRPcWur9 
User-Logo
Neofonie GmbH  @neofonie
Digitalisierung 2017: 6 Trends, die 6 Branchen aufrütteln werden https://t.co/SIbSaDomaw 

Über Neofonie

Neofonie konzipiert und entwickelt individuelle Softwarelösungen und Businessanwendungen für Web, Mobile und IT.

Als IT Dienstleister unterstützen wir Sie bei der digitalen Transformation und setzen crossmediale Lösungen um. Wir entwickeln plattform- und channelübergreifend und betreuen Sie von der Beratung und Konzeption über Design und Entwicklung bis hin zum Betrieb & Hosting.

Mit Erfahrung seit 1998 aus über 500 Projekten setzen wir agil und auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnittene Lösungen um, die höchsten Qualitätsansprüchen entsprechen und durch innovative Ideen überzeugen.

Unsere Kompetenzfelder reichen von Web-Portale, Content-Management-Systeme und E-Commerce Lösungen über Data Analytics, Text Mining und Suche bis hin zu mobilen Lösungen für Tablets und Smartphones.