Wir beraten den Mittelstand von Anfang an.

go-digital

Sichern Sie sich 50% Zuschuss vom BMWi

Das Förderprogramm go-digital unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Handwerksbetriebe, die ihre Geschäftsprozesse mithilfe digitaler Lösungen optimieren wollen – service- und kundengerecht, effizient und sicher. Neofonie steht Ihnen als ein vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) autorisiertes Beratungsunternehmen zur Seite.

go-digital

Was ist das go-digital Förderprogramm?

Die zunehmende Digitalisierung des gesamten Geschäftsalltags ist aktuell eine der größten Herausforderungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und das Handwerk. Neofonie begleitet den Mittelstand von der Analyse bis hin zur Umsetzung mit konkreter Maßnahmen auf dem Weg in die digitale Zukunft. Die go-digital Förderung erleichtert dabei den Einstieg und unterstützt finanziell die Beratungs- und Umsetzungsleistung in drei Modulen. Sie profitieren von einer Förderquote von 50 % auf einen maximalen Beratertagessatz von 1.100 Euro. Der Förderumfang beträgt maximal 30 Tage in einem Zeitraum von sechs Monaten.

Neofonie ist Ihr autorisiertes
go-digital Beratungsunternehmen

Nutzen Sie die go-digital Förderung und profitieren Sie von unserer 20-jährigen Praxiserfahrung aus mehr als 500 Projekten. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir Strategien und konkrete Realisierungskonzepte, die sich an ihren konkreten Bedürfnissen orientieren.  Nach Vorprüfung des notwendigen technischen und organisatorischen Grades erhalten Sie Handlungsempfehlungen geeigneter Maßnahmen und eine qualitative und quantitative Einschätzung der Erfolgsaussichten.

Als vom BMWi autorisiertes Beratungsunternehmen beraten wir Sie in allen drei Modulen des go-digital Förderprogramms: Digitalisierte Geschäftsprozesse, Digitale Markterschließung und IT-Sicherheit.

Digitalisierte Geschäftsprozesse

Einführung von E-Business-Softwarelösungen für Gesamt- und Teilprozesse, z.B. für Retourenmanagement, Logistik, Lagerhaltung, Bezahlsysteme, Buchhaltungs- und anderen zentralen IT-Systemen.

Ziel: Arbeitsabläufe im Unternehmen möglichst durchgängig digitalisieren, sichere elektronische und mobile Prozesse etablieren.

 

Digitale Markterschließung

Entwicklung einer unternehmensspezifischen Online-Marketing-Strategie, Aufbau einer professionellen, rechtssicheren Internetpräsenz z.B. als Web-Shop, Social-Media-Tools, Content-Marketing.

Ziel: Beratung zu vielfältigen Aspekten eines professionellen Online-Marketings und Umsetzung der empfohlenen Leistungen.

IT-Sicherheit

Risiko- und Sicherheitsanalyse bestehender/geplanter IKT-Infrastruktur, Initiierung/Optimierung betrieblicher IT-Sicherheitsmanagementsysteme.

Ziel: Vermeidung von Schäden/Minimierung der Risiken durch Cyberkriminalität.

 

Wer wird gefördert?


Die go-digital Förderung richtet sich an rechtlich selbständige kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft oder des Handwerks, die folgende Kriterien aufweisen:

  • unter 100 Beschäftigte bei Vertragsabschluss (einschließlich aller Partnerunternehmen und verbundenen Unternehmen)
  • Vorjahresumsatz oder Vorjahresbilanzsumme von höchstens 20 Millionen Euro
  • Betriebsstätte oder eine Niederlassung in Deutschland
  • Förderfähig nach der De-minimis-Verordnung

 

Ablauf der go-digital-Förderung

1

Abstimmung

Gemeinsam stimmen wir uns in einem Workshop auf ein Projekt, welches Sie gefördert haben möchten, inhaltlich und organisatorisch ab.
2

Beratungsvertrag

Sind wir uns über Förderprojekt einig geworden, halten wir in einem Beratungsvertrag die Beratungsleistung, in Form eines Projektplans, die Beratungstage, die Anzahl der Beratungstage, das vereinbarte Honorar und die Eigenbeteiligung fest. Der Beratungsvertrag wird erst dann wirksam, wenn die Fördermittel gebilligt werden.
3

Förderantrag

Wir stellen dann den Förderantrag für das Förderprogramm go-digital.
4

Förderungsbeginn

Nach der Zusage für die Förderung kann mit der Beratungsleistung und der Umsetzung begonnen werden. Wir stellen nach der Projektlaufzeit von max. sechs Monaten eine Rechnung und einen Leistungsnachweis. Nach erfolgreicher Prüfung erhält Neofonie den Zuschuss und Ihnen wird vom BMWi eine De-minimis-Bescheinigung ausgestellt.

Unser go-digital Angebot: Innovation Loop

Nutzen Sie unseren Innovation Loop und steigern Sie Ihre Erfolgschancen und minimieren Sie das Projektrisiko. Der Innovation Loop, bestehend aus Analyse, Workshop und Auswertung, wird für Sie maßgeschneidert durch die passende Wahl der involvierten Spezialisten. Als erfahrener technischer Dienstleister können wir die Konsequenzen auch von Entscheidungen in frühen Projektphasen einschätzen und gezielt beraten. Profitieren Sie von unserem Experten-Wissen zu allen Phasen Ihres Projektes. Strategische Planung, Evaluierung existierender Ansätze oder konkrete Umsetzungsunterstützung: In jedem Status kann unser Innovation Loop für Ihr Unternehmen wertvolle Ergebnisse liefern.

Innovation Loop Neofonie

Ihre Vorteile

Direkte Ergebnisse

Festpreis

Fachexpertise

Projektsicherheit

Workshops

Förderungsmittel

Unsere Leistungspakete

Design

Planung und Konzeption von UX basierten Design Projekten

—> Wir gestalten mit Ihnen den perfekt designten Web-Auftritt

Multichannel

Planung und Konzeption von Mobile- und Multichannelprojekten

—> Wir beraten Sie zu App Strategien sowie zu sämtlichen digitalen Kommunikationslkanälen

Web

Planung und Konzeption von webbasierten Systemen / Portalen

—> Wir beraten Sie zum Aufbau eines Onlineshops sowie zu individuellen Weblösungen

Content

Prozessoptimierungen bei Contenterstellung und Publizierung

—> Wir verhelfen Ihnen zum richtigen Umgang mit digitalen Inhalten an den richtigen Stellen

Compliance

Compliance Beratung / DSGVO / Berechtigungskonzepte

—> Wir helfen Ihnen gesetzliche Bestimmungen transparent und konform anzuwenden

go-digital

Beratung und Prüfung Ihres Antrags und der Förderungsmittel

—> Sie profitieren von unserer Beratungsleistung und erhalten die go-digital Förderung

Informationen zu go-digital anfordern


Gerne beraten wir Sie zum go-digital Förderprogramm und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot. Wählen Sie dazu eines der Leistungspakete, zu denen Sie beraten werden möchten. Mehrfachnennungen sind möglich.



Hinweis: Generelle Informationen zum Umgang mit Daten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ihr Ansprechpartner

Edward Datel
Edward Datel
IT-Consultant
neofonie GmbH
neofonie GmbH
Robert-Koch-Platz 4
10115 Berlin
Germany

go-digital FAQs

Was ist go-digital?

go-digital ist ein vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) initiiertes Förderprogramm, welches sich an kleine und mittelständische Unternehmen richtet, um diese bei der Digitalisierung ihrer Prozesse mit finanzieller Hilfe zu unterstützen.

Welche Unternehmen können gefördert werden?

Fürs go-digital Förderprogramm kommen KMUs infrage, welche weniger als 100 vollbeschäftigte Mitarbeiter beschäftigen, einen Jahresumsatz von maximal 20 Millionen erwirtschaften, eine Förderfähigkeit nach der De-minimis-Verordnung besitzen und ihren Unternehmenssitz in Deutschland haben.

Ist Neofonie als Beratungsunternehmen für go-digital autorisiert?

Neofonie ist ein vom BMWi autorisiertes Beratungsunternehmen, welches Sie im Zuge des go-digital Förderungsprogramms beraten sowie den Förderantrag für Sie einreich kann.