Neofonie entwickelt redaktionelles Recherchetool für Gruner + Jahr

Zur Unterstützung der Redaktionen hat das Verlagshaus Gruner + Jahr Neofonie mit der Entwicklung eines Recherchetools beauftragt.
GUJ_digital_products_Logo

Herausforderung

Gruner + Jahr ist eines der größten Verlagshäuser Europas. An Publikationen wie stern, Brigitte, Gala und deren Digital-Angeboten arbeiten Redakteure, die täglich eine enorme Informationsflut bewältigen müssen. Eine digitale Lösung im Bereich des Text Mining soll die Redaktionen dabei unterstützen, relevante Informationen schnell und effektiv zu finden. Der Geschäftsbereich Digital Products, der sämtliche Digital-Aktivitäten der Markenwebsites und deren Mobile Auftritte bündelt, hat Neofonie beauftragt, ein solches Tool zu entwicklen.

Unsere Lösung

Neofonie hat eine “Content Curation Engine” entwickelt, die Redakteuren als Recherchetool dient. Die Engine verarbeitet und analysiert Daten aus rund 1.500 Web-Quellen, die angebunden und gecrawlt werden. Anhand von ausgewählten Kriterien werden redaktionell relevante Beiträge herausgefiltert und den Redakteuren ausgespielt. Für die Texterkennung und Klassifizierung kommen NER- und semantische Verfahren zum Einsatz, die Entitäten automatisiert erkennen, Informationen extrahieren und die Dokumente bestimmten Themenbereichen zuordnen.

Suchtechnologie

Für die Suche nach Beiträgen werden Suchtechnologien angewendet, die das deutschsprachige Netz nach Daten durchsuchen. Hierfür wurden rund 1.500 Web-Quellen angebunden.

Named Entity Recognition (NER)

Als Entscheidungsgrundlage für hochwertige Inhalte wurde ein Katalog erarbeitet, der Charakteristika wie Textlänge, statistische Inhalte, Zitate, Einzigartigkeit uvm. berücksichtigt und im Rahmen der Textanalyse automatisiert erkennt.

Machine Learning

Die Wertigkeit der Beiträge wird durch Machine Learning Prozesse bestimmt und weiter verbessert. Automatisiert können so strukturierte und unstrukturierte Daten herausgefiltert und nach bestimmten Qualitätsmerkmalen eingestuft werden.

Google Digital News Initiative (DNI)

Die Content-Curation-Technologie von Neofonie ist Teil des “Future News” Projektes von Gruner + Jahr, das von der Google Digital News Initiative (DNI) gefördert wird. Google unterstützt mit dieser Initiative bemerkenswerte Technologien und Innovationen rund um den Nachrichten-Journalismus.

Über G+J Digital Products GmbH

Der Bereich G+J Digital steht im Rahmen der Transformationsstrategie von Gruner + Jahr für die Entwicklung des Digitalgeschäftes. G+J Digital Products verbindet die Inhalte der G+J-Redaktionen mit exzellenten digitalen Medienformaten.

Die Content Curation Engine vereinfacht die Recherche für unsere Redaktionen: Über das Tool gelangen sie schneller und effektiver zu verlässlichen und hochwertigen Informationen, die sie für ihre Arbeit benötigen. Das Text-Mining Know-how der Neofonie hat uns bei der Entwicklung entscheidend geholfen.

Walter Sinowski, Director Product Development & Technology, G+J Digital Products

Was können wir für Sie tun?

Wenn Sie auf der Suche nach einem IT Dienstleister sind, der Ihre digitalen Projekte vorantreibt und Sie als Full Service Agentur partnerschaftlich berät und technologisch betreut, dann sprechen Sie uns an. Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Jörg Krahnert
Jörg Krahnert
Senior Sales Manager
neofonie GmbH
neofonie GmbH
Robert-Koch-Platz 4
10115 Berlin
Germany

Weitere Referenzen