AO Trauma Orthogeriatrics: Lern-App zur Behandlung von Menschen mit Frakturen

Mit der Education App “AO Trauma Orthogeriatrics” können Chirurgen und Angehörige des Gesundheitswesens ihr medizinisches Know-how testen und lernen. Neofonie Mobile hat die App für die AO Foundation für iOS und Android konzipiert, entwickelt und weiterentwickelt.

App-Relaunch

Die AO Foundation fördert den Wissenstransfer unter Chirurgen und die interaktive Gemeinschaft an medizinischen Fachkräften. Vor allem in den Spezialgebieten für Traumata, Wirbelsäulen-, Kraniomaxillofazial- und Tierchirurgie soll mit Hilfe von Bildungs- und Beratungsangeboten das Know-how geschult werden. Neofonie Mobile wurde hierfür bereits 2013 mit der Entwicklung der Education App AO Trauma Orthogeriatric beauftragt. In den folgenden Jahren wurden mehrere kleinere und größere Aktualisierungen durchgeführt. 2019 hat Neofonie Mobile die App umfassend aktualisiert und auf ein neues Level gehoben.

TASKS
  • App-Entwicklung
  • User Interface Design
  • Maintenance
  • Upgrade

TECHNICAL PLATFORMS & PARTNERS
  • Cordova
  • HTML5/CSS3
  • PhoneGap
  • JQuery

Stores

Entwicklung

AO Trauma Orthogeriatric App

Die AO Trauma OrthogeriatricApp ist eine Education App, die Hilfestellung bei der Behandlung von Patienten mit Fraktur gibt. Die Inhalte werden hierfür durch eine Reihe von Frage-Antwort-Pfaden präsentiert, wodurch der Nutzer unterstützende Informationen während der Diagnose sowie der Planungsphase und Durchführung chirurgischer Eingriffe bekommt. Das Angebot richtet sich vorrangig an Chirurgen und Auszubildende, ist aber auch für Ärzte und Spezialisten sonstiger Fachrichtungen im Gesundheitswesen geeignet. Die App steht sowohl für Smartphones und Tablets, die unter iOS oder Android laufen zur Verfügung.

Hybrid-App

Die App “AO Trauma Orthogeriatric ist von Anfang an als Hybrid-App auf Basis von HTML5 konzipiert worden. Das bietet den Vorteil sowohl native Funktionen des Smartphones oder Tablets zu nutzen, wie u.a. Funktionen des Konnektivitätsstatus und der Zugriff auf Dateisysteme, als auch die Flexibilität einer Webanwendung zu haben. Die Codebasis ist zudem für iOS und Android gleichermaßen nutzbar. 

Interface Design

Das Interface Design wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden entwickelt und fokussiert sich auf den Inhalt, um den Nutzer einfach durch den jeweiligen Lernmodus zu führen. Der Nutzer wählt dabei bereits auf dem Startbildschirm eines der Lernmodule aus und folgt den Schritten nach Auswahl. Das Design orientiert sich dabei am plattformübergreifenden Ansatz und ist für Smartphones im Hochformat und für Tablets im Hoch- und Querformat angelegt. Auf individuelle Anpassungen an das jeweilige Betriebssystem wurde nahezu verzichtet. 

Version 1.0

Das Konzept der App basiert auf vier Lernmodulen: Osteoporose, Delirium, Antikoagulation und Schmerz Management, die bereits auf der Einstiegsseite präsentiert werden. Durch Ja/Nein Antwortseiten und Listenansichten wird der Nutzer durch die jeweiligen Lerninhalte geführt. Zudem wurde eine Navigation, eine Informationsseite sowie ein Glossar zu Referenzen und Abkürzungen integriert. 

Aktuelle Version

2019 wurde die App einem umfassenden Relaunch unterzogen. Neben der Integration des neuen Brandings der AO Foundation wurde eine neue Lerneinheit zur Sturzprävention hinzugefügt. Weiter sind Inhalte erneuert und die Technologie auf die aktuelle „Cordova“-Version  8.1.1 gebracht worden.

Highlights

  • Lern-App für medizinisches Fachpersonal
  • Plattformübergreifendes Design
  • Einfache Frage-Antwort-Pfade
  • Hybrid-App auf HTML5 Basis
  • Entwicklung und Betreuung seit 2013
  • Relaunch 2019

Ergebnis

Weit mehr als 10.000 Installationen und zufriedene Kunden sprechen für sich. Die Hybrid-App unterstützt medizinisches Fachpersonal dabei, ihr Wissen zu testen und zu verbessern und wird in den Stores mit 4-5 von 5 Punkten bewertet.

Unser Kunde

Die AO Foundation ist eine medizinisch geführte gemeinnützige Organisation unter der Leitung einer internationalen Gruppe von Chirurgen, die sich auf die Behandlung von Traumata und Erkrankungen des Bewegungsapparates spezialisiert hat. Sie wurde 1958 von 13 visionären Chirurgen gegründet.

Stefan Gerstmeier

Stefan Gerstmeier

COO Neofonie Mobile & Neofonie Polska

+ 49 30 24627-284

stefan.gerstmeier@neofonie.de

Das könnte Sie interessieren
TextMining_Illustration

Neues Forschungsprojekt Text2Tech

Ziel ist die Erforschung und Entwicklung automatisierter Methoden zur Technologiebeobachtung am Beispiel der Automobilbranche.

Work-Life-Balance-Maßnahme Sabbatical bei Neofonie

Sabbatical als ein Work-Life-Balance-Instrument kann eine Auszeit vom Job ermöglichen und Träume erfüllen. Markus von Neofonie schildert seine ganz persönlichen Erfahrungen zum Thema.

Header_Fuechse

Neofonie Mobile ist offizieller Partner der Füchse Berlin 

Der Handball-Bundesligist Füchse Berlin erneuert sein digitales Angebot und holt sich Neofonie Mobil als offizieller App-Partner der Füchse Berlin an Board.

Google Analytics 4 kommt – Was jetzt zu tun ist

Das Webanalyse-Tool Google Analytics, Universal Analytics (GA3) wird am 01. Juli 2023 komplett auf Google Analytics 4 (GA4) umgestellt. Ivo Stechow – SEO-Experte bei Neofonie sagt wie die Umstellung gelingt.

Header_KI_Forschung_ontolux_christopher-burns-Kj2SaNHG-hg-unsplash_05_22

KI & Forschung 05-2022

Wie kann künstliche Intelligenz in der Justiz unterstützen? Diese und weitere Themen stellt Dr. Till Plumbaum in der aktuellen „KI und Forschung“- Reihe vor.

Sofia Lisiza im Interview bei Neofonie_betriebliche Weiterbildung

Betriebliche Weiterbildung bei Neofonie – ein Erfahrungsbericht

Lebenslanges Lernen ist der Schlüssel zum beruflichen Erfolg und dem persönlichen Karriereweg. Sofia Lisiza berichtet im Interview von ihren ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Thema betriebliche Weiterbildung bei Neofonie.

ontolux bei der Buzzwords 2022

Qi Wu von der KI-Agentur ontolux stellt Methoden zur Ressourceneinsparung von KI-Modellen mittels Knowledge Destillation in ihrem Vortrag bei der Buzzwords 2022 in Berlin vor. Die Buzzwords Berlin konzentriert sich auf Themen wie Open-Source-Softwareprojekte, Suche, Speicherung, Streaming und Verarbeitung von großen Datenmengen.

Header_Vortrag_Qi Wu_ontolux_pietro Jeng-n6B49lTx7NM-unsplash_06_21

ontolux bei der Mind Mastering Machines 2022

Die Minds Mastering Machines (M3) Konferenz wendet sich an Softwareentwickler, Data Scientists und Forschende, die Machine Learning und KI-Anwendungen entwickeln. Qi Wu von der KI-Agentur ontolux stellt Methoden zur Ressourceneinsparung von KI-Modellen mittels Knowledge Destillation in einem Vortrag vor.

KIFE_042022

KI & Forschung 04-2022

Die nächste Runde der großen Machine Learning-Modelle ist eingeleitet und GPT-3 und T5 sollen in Rente geschickt werden. In der ontolux „KI und Forschung“- Reihe gibt Dr. Till Plumbaum wieder Einblicke in aktuelle KI-Themen.

Rennfahrer

Wie es B2B Webseiten gelingt, mehr Service zu bieten

Ein durchdachtes UX-Design verwandelt B2B-Websites in ein effizientes Service-Instrument. In der Marconomy gibt UX-Experte Axel Hillebrand Tipps, worauf B2B-Marketer achten sollten.

Kind und Karriere – Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei Neofonie

Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist für viele Eltern eine Herausforderung und erfordert familienfreundliche Unternehmenskulturen. Wie familienfreundlich ist Neofonie ? Wir haben Khayrat Glende, Head of Quality Management dazu befragt.

Entity Linking mit Doccano und TXTWerk

Zum Labeling von Entitäten hat ontolux das Open Source-Annotationstool Doccano mit der Anbindung an das hauseigene Textanalyse-Framework TXTWerk in einem Fork eingebunden, um eigene Entity Linking Annotationen zu erstellen.