Blick News App – Meilenstein im Bereich der HTML5-basierten crossplattform-Apps

Neofonie Mobile entwickelte für das größte Schweizer Medienhaus Ringier die hybride Blick News App für Smartphone und Apple Watch.

Neue Technologie

Mit der Umstellung der für iPhone und Android-Smartphones entwickelten „Blick-News“ App des Schweizer Medienunternehmens Ringier auf eine hybride Anwendung, demonstriert Neofonie, dass auch hochkomplexe Apps erfolgreich als Hybrid gestaltet werden können. Weiterhin wurde ein innovativer Integrationsprozess definiert sowie technische Lösungen für das performante Handling der üblicherweise “Widget”-basierten Inhalte entwickelt.

TASKS
  • Konzeption
  • UX-Design
  • Entwicklung

TECHNICAL PLATFORMS & PARTNERS
Innovativ
  • Umsetzung einer der reichweitenstärksten europäischen News-App
  • Möglichkeit der Anpassung an andere Betriebssysteme
  • Leserreporter Funktionen
  • Multimediale Zusatzelemente
  • Entwicklung zahlreicher innovativer Softwarelösungen
  • Gleichzeitiger Release für iOS und Android.

Immer aktuell

Die „Blick“ Watch App zeigt dem Leser die neusten Nachrichten – übersichtlich, einfach und handsfree. Via Handoff kann der Artikel umgehend auf dem Phone geöffnet und gelesen werden.

  • Top-News Anzeige als Bild dargestellt
  • Das iPhone als Sender – die Apple Watch als Empfänger und Display
  • Das gewohnte Design und UX wurde beibehalten
  • Komfortable Swipe-Funktion zwischen den Meldungen
  • Übertragung der Push Notifications

„Mit der Entwicklung dieser hybriden Anwendung konnten wir die Nutzerfreundlichkeit steigern und gleichzeitig mehr Flexibilität bei der Betreuung und Weiterentwicklung unseres gesamten App Portfolios erreichen.“ 

Dr. Johann Kempe, Chief Technology Officer

Michael Roth, Senior Project Manager Digital Media

Blick Gruppe bei Ringier AG

Unser Kunde

Blick ist die Boulevardzeitung der Schweiz aus dem Hause der Ringier AG und mit einer verkauften Auflage von 164.000 Exemplaren und 647.000 Leserinnen und Lesern die meistgelesene Bezahlzeitung des Landes. Ringier ist das größte international operierende Schweizer Medienunternehmen und führt weltweit mit seinen rund 6.500 Mitarbeitern mehr als 120 Zeitungen und Zeitschriften in 14 Ländern.

Stefan Gerstmeier

Stefan Gerstmeier

COO Neofonie Mobile & Neofonie Polska

+ 49 30 24627-284

stefan.gerstmeier@neofonie.de

Das könnte Sie interessieren
TextMining_Illustration

Neues Forschungsprojekt Text2Tech

Ziel ist die Erforschung und Entwicklung automatisierter Methoden zur Technologiebeobachtung am Beispiel der Automobilbranche.

Work-Life-Balance-Maßnahme Sabbatical bei Neofonie

Sabbatical als ein Work-Life-Balance-Instrument kann eine Auszeit vom Job ermöglichen und Träume erfüllen. Markus von Neofonie schildert seine ganz persönlichen Erfahrungen zum Thema.

Header_Fuechse

Neofonie Mobile ist offizieller Partner der Füchse Berlin 

Der Handball-Bundesligist Füchse Berlin erneuert sein digitales Angebot und holt sich Neofonie Mobil als offizieller App-Partner der Füchse Berlin an Board.

Google Analytics 4 kommt – Was jetzt zu tun ist

Das Webanalyse-Tool Google Analytics, Universal Analytics (GA3) wird am 01. Juli 2023 komplett auf Google Analytics 4 (GA4) umgestellt. Ivo Stechow – SEO-Experte bei Neofonie sagt wie die Umstellung gelingt.

Header_KI_Forschung_ontolux_christopher-burns-Kj2SaNHG-hg-unsplash_05_22

KI & Forschung 05-2022

Wie kann künstliche Intelligenz in der Justiz unterstützen? Diese und weitere Themen stellt Dr. Till Plumbaum in der aktuellen „KI und Forschung“- Reihe vor.

Sofia Lisiza im Interview bei Neofonie_betriebliche Weiterbildung

Betriebliche Weiterbildung bei Neofonie – ein Erfahrungsbericht

Lebenslanges Lernen ist der Schlüssel zum beruflichen Erfolg und dem persönlichen Karriereweg. Sofia Lisiza berichtet im Interview von ihren ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Thema betriebliche Weiterbildung bei Neofonie.

ontolux bei der Buzzwords 2022

Qi Wu von der KI-Agentur ontolux stellt Methoden zur Ressourceneinsparung von KI-Modellen mittels Knowledge Destillation in ihrem Vortrag bei der Buzzwords 2022 in Berlin vor. Die Buzzwords Berlin konzentriert sich auf Themen wie Open-Source-Softwareprojekte, Suche, Speicherung, Streaming und Verarbeitung von großen Datenmengen.

Header_Vortrag_Qi Wu_ontolux_pietro Jeng-n6B49lTx7NM-unsplash_06_21

ontolux bei der Mind Mastering Machines 2022

Die Minds Mastering Machines (M3) Konferenz wendet sich an Softwareentwickler, Data Scientists und Forschende, die Machine Learning und KI-Anwendungen entwickeln. Qi Wu von der KI-Agentur ontolux stellt Methoden zur Ressourceneinsparung von KI-Modellen mittels Knowledge Destillation in einem Vortrag vor.

KIFE_042022

KI & Forschung 04-2022

Die nächste Runde der großen Machine Learning-Modelle ist eingeleitet und GPT-3 und T5 sollen in Rente geschickt werden. In der ontolux „KI und Forschung“- Reihe gibt Dr. Till Plumbaum wieder Einblicke in aktuelle KI-Themen.

Rennfahrer

Wie es B2B Webseiten gelingt, mehr Service zu bieten

Ein durchdachtes UX-Design verwandelt B2B-Websites in ein effizientes Service-Instrument. In der Marconomy gibt UX-Experte Axel Hillebrand Tipps, worauf B2B-Marketer achten sollten.

Kind und Karriere – Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei Neofonie

Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist für viele Eltern eine Herausforderung und erfordert familienfreundliche Unternehmenskulturen. Wie familienfreundlich ist Neofonie ? Wir haben Khayrat Glende, Head of Quality Management dazu befragt.

Entity Linking mit Doccano und TXTWerk

Zum Labeling von Entitäten hat ontolux das Open Source-Annotationstool Doccano mit der Anbindung an das hauseigene Textanalyse-Framework TXTWerk in einem Fork eingebunden, um eigene Entity Linking Annotationen zu erstellen.