Qualitätssicherung und Testmanagement für Bundesanstalt

Neofonie unterstützt als Partner von Fujitsu bei der Entwicklung einer Teststrategie, dem Entwerfen von Testfällen und dem Durchführen von fachlichen sowie technischen Tests.

Herausforderung

Fujitsu unterstützt als Generalunternehmer unter anderem eine Bundesanstalt dabei, ihre Digitalisierungsvorhaben gesetzeskonform und sicher umzusetzen sowie bestehende Prozesse zu optimieren. Dabei müssen Prüfdienstverfahren aufgrund von Änderungen der Gesetzes- und Rechtslage als auch aufgrund wachsender Sicherheitsstandards sowohl angepasst als auch abgesichert werden. Zur Sicherung der Qualität im Rahmen der Entwicklung und Wartung, sind umfassende und abgestimmte Testaktivitäten erforderlich. Fujitsu baut hierbei auf die Unterstützung der Neofonie bei der Etablierung einer verfahrensübergreifenden Qualitätssicherung, sowie der Testplanung und -durchführung für das Prüfdienstverfahren. Fujitsu wählte die Neofonie nicht zuletzt als Partner aufgrund ihrer langjährigen Expertise in den Bereichen Softwareentwicklung und Testing, sowie ihres erfahrenen und ISTQB zertifizierten Testteams.

TASKS
  • Teststrategie
  • Testfallentwurf
  • Testing
  • Testautomatisierung
  • Wissenstransfer
  • Implementierung
TECHNOLOGIEN
  • Tosca
  • JMeter
  • Jira
  • Confluence

Lösung

Um den hohen Sicherheits- und Rechtsanforderungen gerecht zu werden, hat die Neofonie eine umfangreiche Teststrategien entwickelt, bei der sowohl die bestehende Software als auch Weiterentwicklungen umfassend getestet und geprüft werden. Im Rahmen von Scrum-Meetings werden mit Fachanwendern und Entwicklern funktionale und nichtfunktionale Anforderungen besprochen und als Akzeptanzkriterien in User-Stories priorisiert und festgehalten. Daraus werden Testfälle und Testszenarien abgeleitet sowie Umfang und Intensität des Testings vereinbart. Im Rahmen einer kontinuierlichen Weiterentwicklung erfolgen regelmäßige fachliche und technische Tests, sowie Regressionstests zur Gewährleistung der bestehenden Funktionalität. Ein weiterer Schwerpunkt der Testaktivitäten liegt auf den Bereichen Performance, Barrierefreiheit, Usability, sowie Installations- und Deployment-Tests. Fujitsu übernimmt dabei das Projekt- und Ressourcenmanagement. Die fachliche Prüfung erfolgt quartalsweise durch interne Betriebsprüfer.

Lösung

Zur Bewältigung der stetig in der Anzahl steigenden Regressionstestfälle, werden diese gemäß des Automatisierungskonzeptes mit der Tosca Testsuite automatisiert. Weiterhin werden Last- und Performancetests mit Hilfe von JMeter ausgeführt. Die Testautomatisierung schafft durch eine optimale Testabdeckung und schnellem Feedback, den notwendigen Raum für das ausführliche Testen neuer Features und Neuentwicklungen.

Lösung

Unsere hohe fachliche Kompetenz und Empathie sorgt in enger Zusammenarbeit mit den Mitarbeitenden der Bundesanstalt für einen permanenten und nachhaltigen Wissenstransfer. Die Mitarbeitenden werden so perspektivisch in die Lage versetzt, Aufgaben in den Bereichen Qualitäts- und Risikomanagement selbstständig zu übernehmen.

Workshop mit mehreren Menschen und vielen Post-Its an einer Wand
Quality Score
Ergebnisse

Durch regelmäßige Tests lassen sich frühzeitig technische Fehler identifizieren und Funktionsstörungen eliminieren. Gleichzeitig werden Ressourcen durch automatisierte Tests eingespart und Abläufe effizienter gestaltet. Auf Basis neuer Teststrategien kann Fujitsu für die Sicherheit der Software garantieren und diese im laufenden Betrieb stetig weiterentwickeln und vereinheitlichen. Die Bundesanstalt profitiert von einer hohen Sicherheit und Flexibilität, um schnell auf gesetzliche Änderungen reagieren zu können.

Unser Kunde

Fujitsu unterstützt als führender Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter seine Kunden bei allen Aspekten der digitalen Transformation. Dafür kombiniert das Unternehmen IT-Dienstleistungen und Produkte mit zukunftsweisenden digitalen Technologien wie Künstlicher Intelligenz (KI), dem Internet der Dinge (IoT), Blockchain, Analytics, Digital Annealing sowie Cloud- und Sicherheitslösungen. Fujitsu schafft zusammen mit seinen Kunden und Partnern neue Werte. Das Produkt- und Serviceangebot kann passgenau auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten werden von der Konzeption bis hin zur Implementierung, dem Betrieb und der Orchestrierung von digitalen Ökosystemen.

Thomas Kitlitschko

Geschäftsführer

+ 49 30 24627-114

thomas.kitlitschko@neofonie.de

Das könnte Sie interessieren
TextMining_Illustration

Neues Forschungsprojekt Text2Tech

Ziel ist die Erforschung und Entwicklung automatisierter Methoden zur Technologiebeobachtung am Beispiel der Automobilbranche.

Work-Life-Balance-Maßnahme Sabbatical bei Neofonie

Sabbatical als ein Work-Life-Balance-Instrument kann eine Auszeit vom Job ermöglichen und Träume erfüllen. Markus von Neofonie schildert seine ganz persönlichen Erfahrungen zum Thema.

Header_Fuechse

Neofonie Mobile ist offizieller Partner der Füchse Berlin 

Der Handball-Bundesligist Füchse Berlin erneuert sein digitales Angebot und holt sich Neofonie Mobil als offizieller App-Partner der Füchse Berlin an Board.

Google Analytics 4 kommt – Was jetzt zu tun ist

Das Webanalyse-Tool Google Analytics, Universal Analytics (GA3) wird am 01. Juli 2023 komplett auf Google Analytics 4 (GA4) umgestellt. Ivo Stechow – SEO-Experte bei Neofonie sagt wie die Umstellung gelingt.

Header_KI_Forschung_ontolux_christopher-burns-Kj2SaNHG-hg-unsplash_05_22

KI & Forschung 05-2022

Wie kann künstliche Intelligenz in der Justiz unterstützen? Diese und weitere Themen stellt Dr. Till Plumbaum in der aktuellen „KI und Forschung“- Reihe vor.

Sofia Lisiza im Interview bei Neofonie_betriebliche Weiterbildung

Betriebliche Weiterbildung bei Neofonie – ein Erfahrungsbericht

Lebenslanges Lernen ist der Schlüssel zum beruflichen Erfolg und dem persönlichen Karriereweg. Sofia Lisiza berichtet im Interview von ihren ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Thema betriebliche Weiterbildung bei Neofonie.

ontolux bei der Buzzwords 2022

Qi Wu von der KI-Agentur ontolux stellt Methoden zur Ressourceneinsparung von KI-Modellen mittels Knowledge Destillation in ihrem Vortrag bei der Buzzwords 2022 in Berlin vor. Die Buzzwords Berlin konzentriert sich auf Themen wie Open-Source-Softwareprojekte, Suche, Speicherung, Streaming und Verarbeitung von großen Datenmengen.

Header_Vortrag_Qi Wu_ontolux_pietro Jeng-n6B49lTx7NM-unsplash_06_21

ontolux bei der Mind Mastering Machines 2022

Die Minds Mastering Machines (M3) Konferenz wendet sich an Softwareentwickler, Data Scientists und Forschende, die Machine Learning und KI-Anwendungen entwickeln. Qi Wu von der KI-Agentur ontolux stellt Methoden zur Ressourceneinsparung von KI-Modellen mittels Knowledge Destillation in einem Vortrag vor.

KIFE_042022

KI & Forschung 04-2022

Die nächste Runde der großen Machine Learning-Modelle ist eingeleitet und GPT-3 und T5 sollen in Rente geschickt werden. In der ontolux „KI und Forschung“- Reihe gibt Dr. Till Plumbaum wieder Einblicke in aktuelle KI-Themen.

Rennfahrer

Wie es B2B Webseiten gelingt, mehr Service zu bieten

Ein durchdachtes UX-Design verwandelt B2B-Websites in ein effizientes Service-Instrument. In der Marconomy gibt UX-Experte Axel Hillebrand Tipps, worauf B2B-Marketer achten sollten.

Kind und Karriere – Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei Neofonie

Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist für viele Eltern eine Herausforderung und erfordert familienfreundliche Unternehmenskulturen. Wie familienfreundlich ist Neofonie ? Wir haben Khayrat Glende, Head of Quality Management dazu befragt.

Entity Linking mit Doccano und TXTWerk

Zum Labeling von Entitäten hat ontolux das Open Source-Annotationstool Doccano mit der Anbindung an das hauseigene Textanalyse-Framework TXTWerk in einem Fork eingebunden, um eigene Entity Linking Annotationen zu erstellen.