meinbezirk espresso – Die neue Nachrichten-App für Österreich

Die neue Nachrichten-App “meinbezirk espresso” der Regionalmedien Austria AG liefert Top Nachrichten aus allen Regionen Österreichs – schnell, übersichtlich, innovativ. Neofonie Mobile setzt bei der Umsetzung auf das Google Framework Flutter.

Nachrichtenportal für alle Bezirke Österreichs

Was gibt es Neues in meinem Bezirk und was passiert in meiner unmittelbaren Umgebung? Diese Frage beantwortet das Nachrichtenportal meinbezirk.at. Täglich erhalten Nutzer auf der Webplattform meinbezirk.at Lokalnachrichten und Wissenswertes aus allen Bezirken Österreichs. Mit der neuen meinbezirk espresso-App baut der Verlag Regionalmedien Austria sein Portfolio aus und liefert ein modernes und innovatives App-Konzept per swipe für sein regionales News-Angebot.

TASKS
  • Beratung
  • Konzeption
  • Entwicklung

TECHNICAL PLATFORMS & PARTNERS

meinbezirk espresso-App

Übersichtlich und kompakt stellt die meinBezirk espresso-App die Top 50 News von meinbezirk.at für iOS und Android bereit. Einmal den Bezirk ausgewählt, erhält der Nutzer die 50 aktuellsten Meldung auf den Screen. Per swipe nach rechts und links markiert der Nutzer den Artikel als uninteressant oder mit gefällt mir und erhält weitere Nachrichten. Die App zieht die Nachrichten periodisch bzw. bei Aktivierung aus dem Backend-Dienst.

Das moderne Design mit großflächigen Bildern und Headlines sowie dem animierenden swipe mode richtet sich unter anderem auch an eine jüngere Zielgruppe, um ihnen eine völlig neue Art des regionalen Nachrichtenkonsums zu bieten. Die Artikel lassen sich per Klick auf den Beitrag oder per swipe nach oben nachlesen.

Crossplattform App

Für die Umsetzung der App setzt Neofonie Mobile auf das Google Framework Flutter. Es ermöglicht die Entwicklung einer Crossplattform App, wodurch die App gleichermaßen für iOS und Android zur Verfügung steht. Der Vorteil: Die plattformunabhängige Entwicklung erfordert nur eine Codebasis, was Zeit und Kosten spart. Die Flutter App funktioniert dabei wie eine native App und liefert zudem mit dem Flutter UI individuelle Gestaltungsmöglichkeiten.

  • Emotionales Design
  • Swipe Mode
  • Großflächige Inhalte
  • Crossplattform App
  • Flutter SDK Framework
  • Anbindung an meinbezirk

“Mit der neuen meinbezirk espresso-App versorgen wir unsere Leser jetzt auch auf dem Smartphone mit relevanten Informationen aus ihrer Region. Bei der Realisierung unterstützt uns Neofonie Mobile mit innovativen Ideen und Technologien.”

Gilbert Schibranji, Leitung Unternehmensentwicklung

Gilbert Schibranji, Leitung Unternehmensentwicklung

Regionalmedien Austria

Logo der Regionalmedien Austria

Unser Kunde

Die RMA AG steht österreichweit für lokale Nachrichten aus den Regionen und vereint unter ihrem Dach insgesamt 126 Zeitungen der Marken bz-Wiener Bezirkszeitung, Bezirksblätter Burgenland, Niederösterreich, Salzburg und Tirol, meine WOCHE Kärnten und Steiermark, der Kooperationspartner BezirksRundschau Oberösterreich und Regionalzeitungen Vorarlberg sowie acht Zeitungen der Kärntner Regionalmedien und den Grazer. Im digitalen Bereich bieten die Portale meinbezirk.at, grazer.at und kregionalmedien.at lokale und regionale Inhalte. Ergänzend dazu stellen die RMA mit der MINI MED Veranstaltungsreihe, dem Magazin Hausarzt, gesund.at und minimed.at umfangreiche Gesundheitsinformationen zur Verfügung.

Stefan Gerstmeier

Stefan Gerstmeier

COO Neofonie Mobile & Neofonie Polska

+ 49 30 24627-284

stefan.gerstmeier@neofonie.de

Das könnte Sie interessieren

Testkonzepte im Software Testing einfach erklärt

Software Testing unterstützt Firmen, qualitativ hochwertige Software auf den Markt zu bringen. Was ein Testkonzept braucht, verrät Khayrat Glende von Neofonie.

Zurück ins Büro

Die Büros von Neofonie waren zur Hochzeit der Pandemie dünn besetzt. Jetzt kehrt wieder mehr Leben ein. Wir haben Suyin Diaz zur Situation „Zurück ins Büro“ befragt.

AI-Tools auf dem Prüfstand

Immer neue AI-Tools werden auf dem Markt geschwemmt. Doch was leisten diese Tools und vor allem wie korrekt arbeiten sie? Mehr Informationen in der aktuellen Ausgabe von „KI & Forschung“.

Customer Experience – nur Kundenerfahrung zählt

Customer Experience – Schlüssel zur Kundenbindung. Wie dies gelingt, zeigen wir im Whitepaper ”Wie Versicherer von Nutzerzentrierung profitieren”.

Header_KI_Forschung_ontolux_christopher-burns-Kj2SaNHG-hg-unsplash_10_22

Autonomes Fahren auf dem Rückzug?

Ist die angekündigte Schließung von Argo AI der Tod des autonomen Fahrens? Dieses und andere Themen beleuchtet Dr. Till Plumbaum in der aktuellen Ausgabe von „KI & Forschung“.

Dastan_sexuelle_Vielfalt_Neo

Vielfalt als Stärke bei Neofonie

Vielfalt in Unternehmen ist eine Stärke. Ein Aspekt ist die sexuelle Orientierung. Wir haben Dastan Kasmamytov zu seinem ganz persönlichen Weg interviewt.

ontolux_Glossar_Header_girl-with-red-hat-OG9NZVNCnFo-unsplash_blue

Was ist Natural Language Processing

Natural Language Processing (NLP) bezeichnet die maschinelle Verwertung natürlichsprachiger Texte. ontolux stellt das Thema im KI-Blog näher vor.

KI & Forschung 09-2022

Wo steht Deutschland in Sachen Künstlicher Intelligenz made in Germany? Dr. Till Plumbaum gibt Einblicke in der aktuellen „KI & Forschung“ Ausgabe.

Anja_Unterberger-Schneck_Pflanzen

Markenwerte und Branding bei Neofonie

Was bedeutet der Slogan „Digitales in guten Händen“? Anja Unterberger-Schneck, Teamlead Marketing bei Neofonie, gibt Einblicke ins Branding.

Neofonie beim BVDVA-Kongress 2022

Axel Hillebrand, UX Consultant stellt im Vortrag Methoden zur Gewinn- und Imageoptimierung mittels User Experience beim BVDVA-Kongress 2022 online vor.

ontolux auf der Qurator-Konferenz in Berlin

Auf der Qurator-Konferenz in Berlin versammeln sich KI-Experten, um über digitale Kuratierungsmethoden im Einsatz für Unternehmen zu diskutieren.

newsbox-shopwareLizenzen

Neue Lizenzmodelle bei Shopware

Shopware ändert seine Lizenzmodelle. Mit Rise, Evolve und Beyond werden die bisherigen Professional- und Enterprise-Pakete abgelöst. Mehr…