Data Analytics im Forderungsmanagement bei mr. nexnet

Rechnungen, die nicht sofort bezahlt werden, bedürfen teilweise einiger Erinnerungen, Mahnungen und manchmal sogar eines Gerichtsverfahrens. Viele Fälle ziehen sich über mehrere Jahre und können sehr kompliziert werden. Mit Hilfe von Big Data und Data Analytics hat Neofonie die dabei entstehenden umfangreichen und sehr unterschiedlichen Daten analysiert, um Potenziale für den Geschäftsablauf und das Forderungsmanagement zu identifizieren.

Herausforderung

mr. nexnet GmbH ist der führende Outsourcing-Dienstleister für Massenabrechnungen im deutschen Telekommunikationsmarkt. Um die Vielzahl an Forderungen für die unterschiedlichsten Kunden zu verwalten, nutzt mr. nexnet ein spezielles softwarebasiertes Workflowsystem, in dem unterschiedliche Ereignisse, wie Rechnungen, Mahnungen, eMail- oder postalische Korrespondenz erfasst werden. Dabei entstehen große Datenmengen in heterogenen Datenstrukturen. mr. nexnet beauftragt Neofonie mit der anonymisierten Analyse der umfangreichen und sehr unterschiedlichen Datenbestände, um Potenziale für den Geschäftsablauf und das Forderungsmanagement zu identifizieren.

TASKS
  • Beratung
  • Data Analytics

Lösung

Im Mittelpunkt der Analyse standen verschiedene Fragestellungen, u.a. ob sich Ratenzahlungen lohnen, haben telefonische Mahnungen Aussicht auf Erfolg, in welchen Fällen ist die Überweisung dem Bankeinzug zu bevorzugen, ab wann ist es wirtschaftlich sinnvoll auf Forderung zu verzichten, warum zahlt ein Schuldner überhaupt?

Die Ergebnisse wiesen teilweise erhebliche Optimierungspotenziale bei den Geschäftsprozessen auf. Zum einen bei den Call-Center Aktivitäten mit Hilfe der datengetriebenen Steuerung der Outbound-Telefonate. Des Weiteren bei der Steuerung der Ansprache, das zu signifikant unterschiedlichen Erfolgswahrscheinlichkeiten führt.

Daten-Analyse
Ergebnisse
  • Migration der anonymisierten Daten in eine Big Data Infrastruktur
  • Anwendung von maschinellen Lernverfahren, u. a. Markov-Ketten und Decision Trees
  • Auswertung und Visualisierung mit dem Statistiktool „R“
  • Aufbereitung und Präsentation der Ergebnisse
Unser Kunde

mr. nexnet GmbH ist der führende Outsourcing-Dienstleister für Massenabrechnungen im deutschen Telekommunikationsmarkt und realisiert effiziente Lösungen für Bezahlverfahren, Forderungs- und Debitorenmanagement sowie Customer Service. Zu den Kunden gehören Anbieter von Sprach-, Mehrwert- und Datendiensten, Netzbetreiber sowie Unternehmen aus Handel und Dienstleistung.

Thomas Kitlitschko

Geschäftsführer

+ 49 30 24627-114

thomas.kitlitschko@neofonie.de

Das könnte Sie interessieren

Testkonzepte im Software Testing einfach erklärt

Software Testing unterstützt Firmen, qualitativ hochwertige Software auf den Markt zu bringen. Was ein Testkonzept braucht, verrät Khayrat Glende von Neofonie.

Zurück ins Büro

Die Büros von Neofonie waren zur Hochzeit der Pandemie dünn besetzt. Jetzt kehrt wieder mehr Leben ein. Wir haben Suyin Diaz zur Situation „Zurück ins Büro“ befragt.

AI-Tools auf dem Prüfstand

Immer neue AI-Tools werden auf dem Markt geschwemmt. Doch was leisten diese Tools und vor allem wie korrekt arbeiten sie? Mehr Informationen in der aktuellen Ausgabe von „KI & Forschung“.

Customer Experience – nur Kundenerfahrung zählt

Customer Experience – Schlüssel zur Kundenbindung. Wie dies gelingt, zeigen wir im Whitepaper ”Wie Versicherer von Nutzerzentrierung profitieren”.

Header_KI_Forschung_ontolux_christopher-burns-Kj2SaNHG-hg-unsplash_10_22

Autonomes Fahren auf dem Rückzug?

Ist die angekündigte Schließung von Argo AI der Tod des autonomen Fahrens? Dieses und andere Themen beleuchtet Dr. Till Plumbaum in der aktuellen Ausgabe von „KI & Forschung“.

Dastan_sexuelle_Vielfalt_Neo

Vielfalt als Stärke bei Neofonie

Vielfalt in Unternehmen ist eine Stärke. Ein Aspekt ist die sexuelle Orientierung. Wir haben Dastan Kasmamytov zu seinem ganz persönlichen Weg interviewt.

ontolux_Glossar_Header_girl-with-red-hat-OG9NZVNCnFo-unsplash_blue

Was ist Natural Language Processing

Natural Language Processing (NLP) bezeichnet die maschinelle Verwertung natürlichsprachiger Texte. ontolux stellt das Thema im KI-Blog näher vor.

KI & Forschung 09-2022

Wo steht Deutschland in Sachen Künstlicher Intelligenz made in Germany? Dr. Till Plumbaum gibt Einblicke in der aktuellen „KI & Forschung“ Ausgabe.

Anja_Unterberger-Schneck_Pflanzen

Markenwerte und Branding bei Neofonie

Was bedeutet der Slogan „Digitales in guten Händen“? Anja Unterberger-Schneck, Teamlead Marketing bei Neofonie, gibt Einblicke ins Branding.

Neofonie beim BVDVA-Kongress 2022

Axel Hillebrand, UX Consultant stellt im Vortrag Methoden zur Gewinn- und Imageoptimierung mittels User Experience beim BVDVA-Kongress 2022 online vor.

ontolux auf der Qurator-Konferenz in Berlin

Auf der Qurator-Konferenz in Berlin versammeln sich KI-Experten, um über digitale Kuratierungsmethoden im Einsatz für Unternehmen zu diskutieren.

newsbox-shopwareLizenzen

Neue Lizenzmodelle bei Shopware

Shopware ändert seine Lizenzmodelle. Mit Rise, Evolve und Beyond werden die bisherigen Professional- und Enterprise-Pakete abgelöst. Mehr…