Data Analytics im Forderungsmanagement bei mr. nexnet

Rechnungen, die nicht sofort bezahlt werden, bedürfen teilweise einiger Erinnerungen, Mahnungen und manchmal sogar eines Gerichtsverfahrens. Viele Fälle ziehen sich über mehrere Jahre und können sehr kompliziert werden. Mit Hilfe von Big Data und Data Analytics hat Neofonie die dabei entstehenden umfangreichen und sehr unterschiedlichen Daten analysiert, um Potenziale für den Geschäftsablauf und das Forderungsmanagement zu identifizieren.

Herausforderung

mr. nexnet GmbH ist der führende Outsourcing-Dienstleister für Massenabrechnungen im deutschen Telekommunikationsmarkt. Um die Vielzahl an Forderungen für die unterschiedlichsten Kunden zu verwalten, nutzt mr. nexnet ein spezielles softwarebasiertes Workflowsystem, in dem unterschiedliche Ereignisse, wie Rechnungen, Mahnungen, eMail- oder postalische Korrespondenz erfasst werden. Dabei entstehen große Datenmengen in heterogenen Datenstrukturen. mr. nexnet beauftragt Neofonie mit der anonymisierten Analyse der umfangreichen und sehr unterschiedlichen Datenbestände, um Potenziale für den Geschäftsablauf und das Forderungsmanagement zu identifizieren.

TASKS
  • Beratung
  • Data Analytics

Lösung

Im Mittelpunkt der Analyse standen verschiedene Fragestellungen, u.a. ob sich Ratenzahlungen lohnen, haben telefonische Mahnungen Aussicht auf Erfolg, in welchen Fällen ist die Überweisung dem Bankeinzug zu bevorzugen, ab wann ist es wirtschaftlich sinnvoll auf Forderung zu verzichten, warum zahlt ein Schuldner überhaupt?

Die Ergebnisse wiesen teilweise erhebliche Optimierungspotenziale bei den Geschäftsprozessen auf. Zum einen bei den Call-Center Aktivitäten mit Hilfe der datengetriebenen Steuerung der Outbound-Telefonate. Des Weiteren bei der Steuerung der Ansprache, das zu signifikant unterschiedlichen Erfolgswahrscheinlichkeiten führt.

Daten-Analyse
Ergebnisse
  • Migration der anonymisierten Daten in eine Big Data Infrastruktur
  • Anwendung von maschinellen Lernverfahren, u. a. Markov-Ketten und Decision Trees
  • Auswertung und Visualisierung mit dem Statistiktool „R“
  • Aufbereitung und Präsentation der Ergebnisse
Unser Kunde

mr. nexnet GmbH ist der führende Outsourcing-Dienstleister für Massenabrechnungen im deutschen Telekommunikationsmarkt und realisiert effiziente Lösungen für Bezahlverfahren, Forderungs- und Debitorenmanagement sowie Customer Service. Zu den Kunden gehören Anbieter von Sprach-, Mehrwert- und Datendiensten, Netzbetreiber sowie Unternehmen aus Handel und Dienstleistung.

Thomas Kitlitschko

Geschäftsführer

+ 49 30 24627-114

thomas.kitlitschko@neofonie.de

Das könnte Sie interessieren

Guided Selling im B2B – digitale Vertriebsoptimierung

ION ONE unterstützt den B2B-Vertrieb, mithilfe von Guided Selling Workshops, um potenzielle Kunden effektiv zu beraten und Kunden vom Kauf zu überzeugen.

Managed Hosting mit mpex für maximale Sicherheit

Die Managed Hosting Lösungen unseres Partner mpex sorgen mit maximaler Sicherheit für beste Ergebnisse im Deployment und Betrieb von Neofonie und unser Kunden.

Core Web Vitals und deren Auswirkung auf die Webentwicklung

Mit der Einführung der Core Web Vitals Mitte Juni 2021 als zusätzliche Rankingfaktoren kommen auf die Webentwicklung neue Herausforderungen zu.

Geburtstagsverlosung bei ION ONE

ION ONE begeistert bereits seit einem Jahr seine Kunden. Feiern Sie das heutige Jubiläum mit und gewinnen Sie einen kostenfreien Workshop Ihrer Wahl.

Fussball_2021

Social Analytics zur UEFA EURO 2020

Wie wird über die spannendsten Ereignisse vor, während und nach den Spielen in den sozialen Netzwerken zur EURO 2020 gesprochen – eine Social Media Analyse von ontolux.

Sinnbild für Online Shopping

Warum eine goldstandard-basierte Evaluation?

Zur diesjährigen MICES trifft sich die E-Commerce-Suchgemeinschaft, um neueste Trends zu diskutieren. Mit dabei sind Cornelia Werk und Bertram Sändig von ontolux, die anhand von Kundenprojekten die Vorteile einer goldstandard-basierten Evaluation vorstellt.

amor_device_700

amor.de auf Shopware 6

Seit über 40 Jahren vertreibt Amor Echtschmuck und ist Europas Marktführer im mittleren Preissegment. Mit der Konzeption und Umsetzung des neuen Onlineshop hat der Schmuckhersteller Neofonie beauftragt.

DigitalHealthcare_Neofonie

Ausbau der Digitalisierung im Gesundheitswesen

Mit dem kürzlich beschlossenen Digitale-Versorgung-und-Pflege-Modernisierungsgesetz (DVPMG) verabschiedet der Bund bereits das dritte Gesetz, um die Digitalisierung im Gesundheitsmarkt voranzutreiben. Für die Vernetzung aller Beteiligten im Markt gestaltet Neofonie die Gesundheitstechnik von morgen aktiv mit und unterstützt Unternehmen, bei der Entwicklung von E-Health Lösungen.

Mit UX-Design die Customer Experience im Onlineshop beeinflussen

In der Videoreihe der media.net berlinbrandenburg zum Thema Customer Experience im E-Commerce, gibt Axel Hillebrand, UX Consultant von ION ONE, wertvolle Tipps, wie eine gute Usability und ein ausgefeiltes UX-Design Nutzer begeistert und so Ihre Conversion positiv beeinflusst.

Digitalen Wandel mit Managed IT-Services gestalten

Die stets an Komplexität gewinnenden Web- und E-Commerce-Projekte erfordern auf allen Ebenen ein Höchstmaß an Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Bei diesen hohen Anforderungen wird Neofonie bereits seit 2004 durch das Berliner Hostingunternehmen mpex in allen Belangen des Betriebs unterstützt.

Digitales Recruiting – mit neuen Strategien gewappnet für die Zukunft

Celina Martin, HR-Managerin bei Neofonie Mobile war bei Digital Bash HR zu Gast und diskutierte mit HR-Experten zum Thema Digitales Recruiting in 2021 und gab Einblicke in HR-Strategien der Neofonie Mobile. Candidate Experience ist besonders wichtig im digitalen Wandel des Recruitings.

Container wird hochgehoben

Docker-Container als ideales Software-Transportmittel

Webprojekte werden immer komplexer und die Halbwertszeit der Technologien, die dabei zum Einsatz kommen, werden immer kürzer. Für die Softwareentwicklung ist die Containertechnologie von Docker ein ideales Transportmittel.