Wie Big Data die Reaktionsfähigkeit bei myToys erhöht

Für myToys sind Reaktionsfähigkeit, Flexibilität und ein ausgeprägtes Verständnis für die Kundenwünsche wettbewerbsentscheidende Faktoren. Neofonie hat seine Kompetenz als Datenspezialist unter Beweis gestellt und demonstriert wie mit Big Data Technologien die Reaktionsfähigkeit deutlich gesteigert und die Customer Journey Analyse auf wenige Minuten reduziert werden kann.

Herausforderung

myToys setzt bereits seit längerem Datawarehouse- und Business Intelligence (BI)-Lösungen ein und liefert damit seinen Business Analytikern kontinuierlich Daten, um das Unternehmen kennzahlenbasiert effizienter steuern zu können. Die BI-Struktur wird von einem 7-köpfigen Team inhouse gepflegt und stetig weiterentwickelt. Hierbei werden neue Technologien und Konzepte wie Big Data analysiert und hinsichtlich Potenziale und Herausforderungen bewertet.

TASKS
  • ETL-Prozess mit Big Data Hadoop Cluster
  • Explorative Datenanalyse
  • Big-Data Workshop

Big Data Workshop

Neofonie realisierte für myToys einen Big Data Workshop mit anschließendem Hackathon, um die konkreten und unternehmensspezifischen Vor- und Nachteile einer Big Data Lösung gegenüber der bestehende BI-Lösung herauszuarbeiten und einem Proof-of-Concept zu validieren. Die Analyse fokussierte sowohl den ETL-Prozess als auch die Customer Journey. Im Rahmen einer interaktiven Work-Session, analysiert Neofonie in enger Zusammenarbeit mit myToys die Logfiles von 90 Tagen. Das finale Ergebnis besteht technisch aus einem Algorithmus, der die 90 Tage Logfiles auf dem Neofonie Cluster binnen weniger als 2 Minuten analysiert.

Mit dem Expertenteam von Neofonie konnten wir unsere Big Data-Fragestellungen schnell und unkompliziert überprüfen. Hierbei hat uns die bereits bestehende Neofonie eigene Big Data Infrastruktur sehr geholfen.

Dr. Johann Kempe, Chief Technology Officer

André Kesselschläger, Projektleiter Data Warehouse/Business Intelligence

mytoys Gmbh

myToys-Logo
Unser Kunde

myToys ist der führende Onlineshop für Spielzeug und Produkte rund ums Kind. Oliver Lederle, junger Unternehmensberater und Vater einer kleinen Tochter, hatte 1999 eine Idee: Eltern sollen günstig und unkompliziert Spielsachen und Produkte rund ums Kind über das damals neue „Wundermedium“ Internet kaufen können. Aus der Idee wurde eine Erfolgsstory mit über 700 Mitarbeitern und mehr als 100.000 Artikeln mit täglich wachsendem Angebot.

Jörg Krahnert

Jörg Krahnert

Senior Sales Manager

+ 49 30 24627-273

joerg.krahnert@neofonie.de

Das könnte Sie interessieren
Sofia Lisiza im Interview bei Neofonie_betriebliche Weiterbildung

Betriebliche Weiterbildung bei Neofonie – ein Erfahrungsbericht

Lebenslanges Lernen ist der Schlüssel zum beruflichen Erfolg und dem persönlichen Karriereweg. Sofia Lisiza berichtet im Interview von ihren ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Thema betriebliche Weiterbildung bei Neofonie.

ontolux bei der Buzzwords 2022

Qi Wu von der KI-Agentur ontolux stellt Methoden zur Ressourceneinsparung von KI-Modellen mittels Knowledge Destillation in ihrem Vortrag bei der Buzzwords 2022 in Berlin vor. Die Buzzwords Berlin konzentriert sich auf Themen wie Open-Source-Softwareprojekte, Suche, Speicherung, Streaming und Verarbeitung von großen Datenmengen.

Header_Vortrag_Qi Wu_ontolux_pietro Jeng-n6B49lTx7NM-unsplash_06_21

ontolux bei der Mind Mastering Machines 2022

Die Minds Mastering Machines (M3) Konferenz wendet sich an Softwareentwickler, Data Scientists und Forschende, die Machine Learning und KI-Anwendungen entwickeln. Qi Wu von der KI-Agentur ontolux stellt Methoden zur Ressourceneinsparung von KI-Modellen mittels Knowledge Destillation in einem Vortrag vor.

KIFE_042022

KI und Forschung 04-2022

Die nächste Runde der großen Machine Learning-Modelle ist eingeleitet und GPT-3 und T5 sollen in Rente geschickt werden. In der ontolux „KI und Forschung“- Reihe gibt Dr. Till Plumbaum wieder Einblicke in aktuelle KI-Themen.

Rennfahrer

Wie es B2B Webseiten gelingt, mehr Service zu bieten

Ein durchdachtes UX-Design verwandelt B2B-Websites in ein effizientes Service-Instrument. In der Marconomy gibt UX-Experte Axel Hillebrand Tipps, worauf B2B-Marketer achten sollten.

Kind und Karriere – Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei Neofonie

Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist für viele Eltern eine Herausforderung und erfordert familienfreundliche Unternehmenskulturen. Wie familienfreundlich ist Neofonie ? Wir haben Khayrat Glende, Head of Quality Management dazu befragt.

Entity Linking mit Doccano und TXTWerk

Zum Labeling von Entitäten hat ontolux das Open Source-Annotationstool Doccano mit der Anbindung an das hauseigene Textanalyse-Framework TXTWerk in einem Fork eingebunden, um eigene Entity Linking Annotationen zu erstellen.

Mit UX-Design die Candidate Experience optimieren

Erfahren Sie die zehn Must-Knows für ein optimales Karriereportal oder lassen Sie unsere Experten von ION ONE einen Blick auf Ihre Karriereseite werfen, um Optimierungspotenziale zu identifizieren für mehr Bewerber.

KIFE_3_2022

KI & Forschung 03-2022

Google bekommt Konkurrenz, doch bringen neue KI-gestützte Suchmaschinen wirklich eine Besserung für Nutzer? In unserer „KI und Forschung“- Reihe gibt Dr. Till Plumbaum wieder Einblick in aktuelle KI-Themen.

Viele Generationen – ein Team – Neofonie

Wir haben Joachim Schneider und Philip Kramwinkel befragt: Was eint und unterscheidet ihre Generationen und wie bereichern sie sich aus ihrer Sicht in der Zusammenarbeit bei Neofonie?

Neofonie gibt Praxistipps beim IHK Digitalisierungsforum

Um die regionale Wirtschaft bei Digitalisierungsfragen zielgerichtet unterstützen zu können, treffen sich die 79 bundesweit vertretenen Industrie und Handelskammern holen beim IHK Digitalisierungsforum in Dortmund. Neofonie ist als Partner der IHK Digital vor Ort und gibt Einblicke in die Praxis.

Neofonie ist neuer Contentful Partner

Contentful hat sich zu einem wichtigen Akteur für digital orientierte Unternehmen entwickelt, die ihre Inhalte optimal nutzen wollen, um ihren Kunden das beste digitale Erlebnis zu bieten. Neofonie nimmt Contentful in sein Partnerportfolio auf und unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung und Implementierung.