Relaunch des Travel Industry Club Webportals

Der Travel Industry Club (TIC) gilt als die führende Networking-Plattform für Entscheider und Führungskräfte der Reiseindustrie. Mit dem Relaunch der Website beauftragt der TIC die Neofonie und die Werbeagentur Shanghai Berlin.

Herausforderung

Der Internetauftritt stellt die wesentliche Kommunikationsplattform für den Club und seine über 750 Mitglieder dar. Um die Position des Travel Industrie Clubs weiter zu stärken und auszubauen, soll die Website rundum erneuert werden. Im Mittelpunkt stehen ein frisches, neues Design, die Erweiterung der Funktionen, die Optimierung der User Experience für das mobile Nutzerverhalten sowie ein leichtgewichtiges Content-Management-System zur Pflege und Verwaltung der Inhalte. Zusammen mit der Kreativagentur Shanghai Berlin (Kreativ-Konzept, visuelle Gestaltung) setzte Neofonie den Relaunch um.

TASKS
  • Entwicklung
  • Betrieb
  • Support

TECHNICAL PLATFORMS & PARTNERS
  • WordPress
  • Docker

Travel Industry Club

Die Website des Travel Industry Clubs wurde von Grund auf erneuert und durch ein modernes Erscheinungsbild, klare Strukturen und ein responsives Design ersetzt. Die Basis bildet das Content Management System WordPress und die dafür zur Verfügung stehenden Plugins und Templates, die individuell an die Bedürfnisse des Kunden angepasst wurden. Die bisherigen Funktionen wie der Eventkalender, der News-Bereich sowie der Mitgliederbereich wurden neu strukturiert und erweitert. Im News-Bereich wurden mehrere branchenspezifische News-Feeds integriert, die dynamisch nach Popularität angezeigt werden. Neu ist auch der TIC TV Bereich, in dem zahlreiche Videos zur Verfügung stehen. Mit dem Relaunch ist das Portal nun auch für mobile-Nutzer optimiert. Ganz gleich, ob Smartphone und Tablet, ob iPhone, iPad oder Android-Smartphone, die Inhalte werden auch allen mobilen Endgeräten optimal dargestellt. Über Share Buttons und der Integration von Facebook Posts wurden Social Media Kanäle angebunden, die den Netzwerk-Charakter des TIC Rechnung tragen.

WordPress

Damit die Redakteure und Autoren flexibel bleiben, wurde das Backend individualisiert, ein erweitertes Rechte-Management eingeführt, sowie die Post-Types samt Filterfunktionen nach den Wünschen des TIC angepasst. Das Backend bietet zudem die Möglichkeit, Inhalte individuell und damit zielgruppenspezifisch auszuliefern, um beispielsweise auf regionale Gegebenheiten einzugehen.

Betrieb

Die Entwicklung erfolgte nach dem DevOps Konzept mit automatisierten Release- und Deployment-Zyklen und der Nutzung der Docker Container Technologie. Hierfür wurden die Applikationen in Docker Container gepackt, wodurch u.a. ein schnelles Ausrollen von Funktionen, ein einfaches Backup Handling und ein ressourcensparender Betrieb und Hosting der Website möglich ist. Der Kunde spart dadurch Zeit und auch zukünftig Ressourcen.

Unser Kunde

Der Travel Industry Club ist die zentrale Networking-Plattform der deutschen Reiseindustrie und bringt die Macher und Beweger der gesamten Reiseindustrie – Freizeit- und Geschäftsreise – zusammen. Mit seinen fast 750 Mitgliedern ist der TIC der einzige Wirtschaftsclub, in dem Entscheider sämtlicher Segmente der Reisebranche organisiert sind.

Thomas Kitlitschko

Geschäftsführer

+ 49 30 24627-114

thomas.kitlitschko@neofonie.de

Das könnte Sie interessieren
Mittelstandskonferenz

Neofonie auf der BMBF-Mittelstandskonferenz in Berlin

Auf der BMBF-Mittelstandskonferenz stellt Neofonie mit ihrer KI-Agentur ontolux die beiden Forschungsprojekte „Tech2Text“ und „AI4SCM“ vor.

Neofonie auf der GTM-Conference in Berlin

Jan-Tilmann Seipp von Neofonie stellt gemeinsam mit David Harbecke (DFKI) und Felix Köhler (inpro) Ergebnisse vom kollaborativen Forschungsprojekt „Text2Tech“ vor.

Newsbox_contenful_SAP

Content Commerce mit SAP und Contentful

Die Composable Content Platform von Contentful steht jetzt auch als App für die SAP Commerce Cloud zur Verfügung. Als Contentful und SAP Partner unterstützt Neofonie Unternehmen, beide Systeme bestmöglich zu nutzen.

newsbox-Axel-digitale_leute

Search UX auf dem Digitale Leute Summit

Der Digitale Leute Summit ist Deutschlands führende Konferenz rund um die digitale Produktentwicklung. Axel Hillebrand von Neofonie stellt das Thema Search UX vor.

Arzt mit einem Mobiltelefon in den Händen

Herausforderungen für Innovatoren im komplexen E-Health-Markt

Der E-Health-Markt bietet viele Möglichkeiten für digitale Medizinprodukte, ist jedoch anspruchsvoll. Welche Herausforderungen gibt es für Unternehmen?

Portrait von Poppe Poppe

Wandern zwischen den Welten – von den USA nach Berlin

Es ist der Traum vieler Deutscher in die USA auszuwandern. Poppe wanderte nach Deutschland aus und ging nach Berlin. Ein Interview über ganz persönliche Erfahrungen.

Neofonie erhält Deep Tech Award 2023

Neofonie erhält Deep Tech Award 2023 in der Kategorie IT-Security von der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe. Bei dem eingereichten Projekt kommt TXTWerk zur Anwendung.

EHealth_news

Zertifizierung nach ISO 13485 – Gesundheit braucht Qualität

Neofonie ist zertifiziert nach ISO 13485. Erfahren Sie, was die Zertifizierung nach der Norm beinhaltet und welche Vorteile sie bringt.

ontolux bei der Berlin Buzzwords 2023

Bei der Berlin Buzzwords stellen Qi Wu, Bertram Sändig von ontolux am 19.06.23 in ihrem Vortrag domänenspezifische Ontologien in der IT-Sicherheitsbranche im Bereich ML vor.

Carolin Meyer Senior Projektmanagerin steht vor einer Wand mit Bemalung, modern mit Robotern, Linien usw.

Women in Tech – Projektmanagement in der IT

Frauen im IT-Projektmanagement sind selten. Carolin Meyer, Senior Projektmanagerin bei Neofonie, beschreibt ihren Weg in die IT-Branche und ihren Berufsalltag.

Thomas_Interview

Qualitätssicherung im Healthcare Markt

Was Qualitätssicherung im Healthcare Markt für die Softwareentwicklung bedeutet, erklärt Thomas Kitlitschko, CEO der Digitalagentur Neofonie.

Neofonie_25th_adjustments_Header

Neofonie feiert 25 Jahre

Neofonie hat sich mit der ersten deutschen Internetsuchmaschine hin zur führenden Digitalagentur entwickelt, wie das aktuelle Internetagenturranking des BVDW zeigt.