radio.net: Mit Microservices und Docker Swarm zu mehr Skalierbarkeit

radio.net setzt auf eine neue Microservices Architektur, die mit Docker und  Docker Swarm deployed und orchestriert wird. Neofonie hat hierzu eine neue Betriebsstruktur aufgebaut.
radio.net_Logo_Neofonie

Herausforderung

radio.net ist auf internationalem Expansionskurs und baut sein Portfolio weiter aus. Für den Betrieb des Service, der von Websites über Apps bis hin zu Connected Devices zahlreiche Schnittstellen und Geräte zu Weltempfängern macht, bedarf es einer modernen Softwarearchitektur, die schnell skalierbar ist und ständig wechselnde Anforderungen abbilden kann. Neofonie wurde herangezogen eine neue Microservice Struktur aufzusetzen.

Unsere Lösung

Um die einzelnen Microservices flexibel skalieren zu können, baut Neofonie ein Docker Swarm Cluster als Cloud-Lösung auf und migriert die bestehende Betriebsumgebung dorthin. Die Microservices werden hierzu in Docker Container gepackt und durch Docker Swarm orchestriert. Gleichzeitig wurde ein 24/7 Betrieb inklusive Monitoring und SLA eingerichtet.

Radio_net_Programme_Neofonie-Referenz

Docker Swarm

Docker Swarm ermöglicht es die Docker Container in der Cloud zu clustern und zu orchestrieren. Dadurch wird der Deployment-Prozess vereinfacht und beschleunigt. Services können skaliert werden und redundant bzw.  ausfallsicher betrieben werden.

Backup und Recovery

Das Backup-System wurde dockerisiert und für die Docker Images eine zentrale Registry verwendet. Innerhalb kürzester Zeit können somit Backups oder auch die gesamte Plattform wiederhergestellt werden.

Monitoring

Installation eines Monitoringsystems und Integration der Service für das 24/7 Monitoring auf Basis eines hochverfügbaren Service Level Agreements.

Highlights

 

  • Cloud-Lösung
  • Migration zu Docker Swarm
  • Hochverfügbarkeit und Redundanz
  • 24/7 Betrieb inkl. Monitoring und SLA
  • Monitoring mit SLA Compliance

Über radio.net

Die radio.de GmbH ist der Betreiber des internationalen Service radio.net, sowie der nationalen Services radio.de, radio.at, radio.fr, radio.es, radio.pt, radio.it, radio.pl, radio.se und radio.dk.​ ​Der Service bietet mit nur einem Klick Zugriff auf mehr als 30.000 nationale und internationale Sender, Webradios und Podcasts.
radio.de ist mit 31 Millionen Website- und Mobile-Visits im Dezember 2017 laut IVW die größte Radioplattform Deutschlands.​

Neofonie hat uns mit der neuen Microservices Struktur eine zukunftsfähige und flexible Softwarearchitektur entwickelt, sodass wir unseren Wachstumskurs effizient fortsetzen können.

Gabriel Thielsch, Technical Director, radio.net by radio.de GmbH

Was können wir für Sie tun?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Partner sind, der Ihre digitalen Projekte vorantreibt und Sie als IT Dienstleister partnerschaftlich berät und technologisch betreut, dann sprechen Sie uns an. Oder erfahren Sie hier mehr zu Docker und unseren Docker Trainings

André Hirsinger
André Hirsinger
Technical Chief ASP
neofonie GmbH
neofonie GmbH
Robert-Koch-Platz 4
10115 Berlin
Germany

Weitere Referenzen