SZ Digital – Mobile Publishing Lösung für Android und iOS

Die „SZ Digital“ ist eine Zeitungs-App, die dem Leser auf Tablets und Smartphones einen komfortablen Zugriff auf die Inhalte der Süddeutschen Zeitung bietet. Neofonie Mobile realisierte die App für Android und iOS und schaffte die technische Voraussetzung für weitere Device Anbindungen.
sz-digital-Logo

Herausforderung

Die Süddeutsche Zeitung ist die größte überregionale Qualitäts-Tageszeitung Deutschlands und bietet mit der SZ Digital App ihre Inhalte mobilen Nutzern an. Der Ausbau des mobilen Angebots begann mit einer nativen iPad App. Darauf basierend sollten weitere Anwendungen für Smartphone Nutzer entwickelt werden. Neben einer höheren Performance wurden vor allem eine Erweiterung des Funktionsumfangs und die reibungslose Anbindung an den bestehenden liquiden HTML5/CSS3 Content der Süddeutschen Zeitung gefordert. Neofonie Mobile setzte hierfür eine Komplettlösung um, die auf allen Android und iOS Mobilgeräten funktioniert.

Unsere Lösung

„SZ Digital“ wurde auf Basis der Mobile Publishing Platform „Anchor“ von Neofonie Mobile umgesetzt, die Verlagen die Publikation von hochwertigen Zeitungen und Magazinen für Tablets und Smartphones bei einem sehr effizienten Ressourceneinsatz ermöglicht. Auf dieser Basis entwickelte Neofonie Mobile den nativen App-Rahmen für iOS und Android, der die Inhalte aus den Systemen des Verlages zieht und sich in Darstellung und Navigation an das mobile Endgerät anpasst.

sz-digital-referenz-neofonie-mobile

Umsetzung SZ Digital

Neben Design Anpassungen wurde der bisherige native Kiosk in HTML umgewandelt und weitere Funktionen, wie das Tracking sowie die Integration von Sonderprodukten umgesetzt. Zum Einsatz kamen dabei verschiedene JavaScript-Technologien wie requireJS, pureMVC, jQuery, underscoreJS, Flexslider und JSON. Die auf HTML5/CSS3 basierenden Funktionen wurden von der Süddeutschen Zeitung selbst entwickelt, so dass ein besonderes Augenmerk auch auf der reibungslosen Zusammenarbeit und technischen Integration lag.

Synchronisation

Eine Besonderheit für die Nutzer der App ist die neue plattformübergreifende Synchronisation der Inhalte. Sie ermöglicht es dem Leser nicht nur, die Inhalte mit einem Account auf verschiedenen Endgeräten abzurufen, sondern auch alle gemerkten Artikel auf jedem anderen Gerät weiterzulesen.

Weiterentwicklung

Seit der Veröffentlichung der SZ Digital Mitte 2013 wird das Angebot stetig auf Basis des von Neofonie Mobile entwickelten technischen Grundgerüsts ausgeweitet. Als eine der ersten deutschen Tageszeitung bietet die Süddeutsche Zeitung in ihrer App den Zugang zu den Lokalteilen an, der seit Anfang Juni 2014 für die User zur Verfügung steht. Mittlerweile kann die SZ Digital auch auf Kindle Fire genutzt werden.

Weitere Informationen zu „SZ Digital“ gibt es unter sz.de/app

Über die Süddeutsche Zeitung

Die Süddeutsche Zeitung ist die größte überregionale Qualitäts-Tageszeitung Deutschlands und zeichnet sich durch meinungsfreudigen und unabhängigen Journalismus aus. Jeden Tag wird Aktuelles und Hintergründiges aus Ressorts wie Politik, Wirtschaft, Feuilleton, Medien, Sport und Wissenschaft berichtet. Für den Münchner Raum, die umliegenden Landkreise und Bayern gibt es eigene Lokal-, Stadt- und Regionalredaktionen.

"Die neue App bietet uns gute technische Voraussetzung, unsere Angebote inhaltlich auszuweiten. Seit der Veröffentlichung konnten wir die Anzahl unserer Abonnenten und Downloads erhöhen und weitere Anwendungen integrieren."

− Judith Kampl, Produktmanagement bei Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH

Was können wir für Sie tun?

Wenn Sie auf der Suche nach einem Partner sind, der Ihre digitalen Projekte vorantreibt und Sie als IT Dienstleister partnerschaftlich berät und technologisch betreut, dann sprechen Sie uns an. Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Stefan Gerstmeier
Stefan Gerstmeier
Chief Operating Officer Neofonie Mobile
neofonie GmbH
neofonie GmbH
Robert-Koch-Platz 4
10115 Berlin
Germany

Weitere Referenzen