Corona-Reise-Check: Tagesaktuelle, individuelle Reiseabfragen

Wer in Zeiten von Corona innerhalb Deutschlands verreisen möchte, muss sich unweigerlich mit den Gegebenheiten des Zielortes auseinandersetzen. Sechzehn länderindividuelle Verordnungen und die aktuellen Corona-Fallzahlen vor Ort erschweren den Überblick. Die Corona-Reise-Check App bietet Abhilfe.

Was gilt für meine Reise

Die Apotheken Umschau aus dem Wort & Bild Verlag verfolgt die Mission, sich als hilfreicher Gesundheitsexperte, Serviceanbieter und Ratgeber für alle Gesundheitsfragen zu präsentieren. Besonders in Zeiten der Pandemie bietet der Verlag vielfältige Informationen rund um das Thema Corona an. Reisen innerhalb Deutschlands stellt in Zeiten der Covid-19 Pandemie eine Herausforderung dar. Die Destinationen verfügen über unterschiedliche Regelungen, die auf den 16 verschiedenen Landesverordnungen und den aktuellen Corona-Fallzahlen basieren. Aufgrund der Dynamik des Infektionsgeschehens ist die Recherche im Internet mühsam, die Ergebnisse unzureichend oder veraltet.

Der Wort & Bild Verlag verfolgt die Idee, Reisewillige, egal ob aus privaten oder beruflichen Gründen, für ihre individuelle Reiseplanung innerhalb Deutschlands vorab alle Informationen schnell, unkompliziert und tagesaktuell zur Verfügung zu stellen. Neofonie wurde hierfür mit der Erstellung der Corona-Reise-Check App für iOS und Android beauftragt.

TASKS
  • App-Entwicklung

TECHNICAL PLATFORMS & PARTNERS

Für alle Endgeräte optimiert

Der Corona-Reise-Check wurde als App für iOS und Android umgesetzt. Die Nutzer der App können über eine einfach gehaltene Abfrage klären, ob und unter welchen Bedingungen eine Reise möglich ist. Hilfreiche Zusatzfunktionen wie der “Verlauf”, in dem bisherige Reise-Checks gespeichert werden, oder “Lokale Regeln”, die Auskunft über aktuelle Inzidenzwerte und Regelungen in den Zielregionen direkt liefern, ergänzen die App. Diese Zusatzfunktionen sind einzeln ansteuerbar und geben Auskunft über alle gültigen, landesindividuellen Regelungen. Per Ampelsystem werden auf Basis aktueller Corona-Fallzahlen und Verordnungen für sämtliche Lebensbereich – u.a. zum Beispiel für Gastronomie, Hotellerie und Kultur-/Freizeiteinrichtungen übersichtlich aufbereitet.

Für die Datenbasis, die der Anwendung zugrunde liegt, werden tagesaktuell verschiedene Datenquellen eingebunden: Einreise-Quarantäne-Verordnungen der Länder und des Bundes, sowie in- und ausländische Risikogebiete, werden täglich von der Hamburger Kanzlei KSP manuell bewertet und in eine Datenbank überführt. Alle lokalen Regelungen werden automatisiert vom Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes übernommen, die Inzidenzwerte werden automatisiert vom RKI gezogen.

Ergebnisse

Mit dem Corona-Reise-Check ist eine maßgeschneiderte und tagesaktuelle Reiseplanung möglich. Die leichte Bedienbarkeit und schnelle, valide Ergebnisse geben NutzerInnen die bestmögliche Grundlage für Entscheidungen hinsichtlich einer Reise in Corona-Zeiten. Im Unterschied zur Web-Anwendung verfügt die App über zwei sehr hilfreiche Zusatzfunktionen “Verlauf” und “Lokale Regeln”, die bisherige Checks speichern und so schneller zur Verfügung stellen bzw. lokale Regelungen ohne vorherigen Reise-Check übersichtlich präsentieren, inklusive der jeweiligen aktuellen Inzidenzwerte. 

Die Datenbasis der Anwendung speist sich aus verschiedenen, relevanten Datenquellen, teils automatisch über Schnittstellen, z.B. zum RKI. Die iOS-App wurde bisher mehr als 11.000 mal heruntergeladen. 

Die bisherigen App-Bewertungen liegen für die iOS-Anwendung bei durchschnittlich 4,5 und im Google Play Store bei 4,4 von jeweils fünf Punkten.

„Als eines der reichweitenstärksten Gesundheitsportale Deutschlands stellen wir höchste Ansprüche an unsere Web- und App-Anwendungen. Neofonie ist seit Jahren unser kompetenter Technologiepartner bei der Entwicklung innovativer Content-Lösungen für den Gesundheitsbereich.“ 

Dr. Johann Kempe, Chief Technology Officer

Dr. Johann Kempe, Chief Technology Officer

Wort & Bild Verlag

Unser Kunde

Der Wort & Bild Verlag ist führender Anbieter von Gesundheitsmedien in Deutschland. Mit einer Gesamtauflage von monatlich rund 15 Millionen verkauften Exemplaren und mehr als 39 Millionen Leserkontakten ist der Verlag Marktführer im Bereich der Gesundheitsmagazine.

Thomas Kitlitschko

Geschäftsführer

+ 49 30 24627-114

thomas.kitlitschko@neofonie.de

Das könnte Sie interessieren

Guided Selling im B2B – digitale Vertriebsoptimierung

ION ONE unterstützt den B2B-Vertrieb, mithilfe von Guided Selling Workshops, um potenzielle Kunden effektiv zu beraten und Kunden vom Kauf zu überzeugen.

Managed Hosting mit mpex für maximale Sicherheit

Die Managed Hosting Lösungen unseres Partner mpex sorgen mit maximaler Sicherheit für beste Ergebnisse im Deployment und Betrieb von Neofonie und unser Kunden.

Core Web Vitals und deren Auswirkung auf die Webentwicklung

Mit der Einführung der Core Web Vitals Mitte Juni 2021 als zusätzliche Rankingfaktoren kommen auf die Webentwicklung neue Herausforderungen zu.

Geburtstagsverlosung bei ION ONE

ION ONE begeistert bereits seit einem Jahr seine Kunden. Feiern Sie das heutige Jubiläum mit und gewinnen Sie einen kostenfreien Workshop Ihrer Wahl.

Fussball_2021

Social Analytics zur UEFA EURO 2020

Wie wird über die spannendsten Ereignisse vor, während und nach den Spielen in den sozialen Netzwerken zur EURO 2020 gesprochen – eine Social Media Analyse von ontolux.

Sinnbild für Online Shopping

Warum eine goldstandard-basierte Evaluation?

Zur diesjährigen MICES trifft sich die E-Commerce-Suchgemeinschaft, um neueste Trends zu diskutieren. Mit dabei sind Cornelia Werk und Bertram Sändig von ontolux, die anhand von Kundenprojekten die Vorteile einer goldstandard-basierten Evaluation vorstellt.

amor_device_700

amor.de auf Shopware 6

Seit über 40 Jahren vertreibt Amor Echtschmuck und ist Europas Marktführer im mittleren Preissegment. Mit der Konzeption und Umsetzung des neuen Onlineshop hat der Schmuckhersteller Neofonie beauftragt.

DigitalHealthcare_Neofonie

Ausbau der Digitalisierung im Gesundheitswesen

Mit dem kürzlich beschlossenen Digitale-Versorgung-und-Pflege-Modernisierungsgesetz (DVPMG) verabschiedet der Bund bereits das dritte Gesetz, um die Digitalisierung im Gesundheitsmarkt voranzutreiben. Für die Vernetzung aller Beteiligten im Markt gestaltet Neofonie die Gesundheitstechnik von morgen aktiv mit und unterstützt Unternehmen, bei der Entwicklung von E-Health Lösungen.

Mit UX-Design die Customer Experience im Onlineshop beeinflussen

In der Videoreihe der media.net berlinbrandenburg zum Thema Customer Experience im E-Commerce, gibt Axel Hillebrand, UX Consultant von ION ONE, wertvolle Tipps, wie eine gute Usability und ein ausgefeiltes UX-Design Nutzer begeistert und so Ihre Conversion positiv beeinflusst.

Digitalen Wandel mit Managed IT-Services gestalten

Die stets an Komplexität gewinnenden Web- und E-Commerce-Projekte erfordern auf allen Ebenen ein Höchstmaß an Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Bei diesen hohen Anforderungen wird Neofonie bereits seit 2004 durch das Berliner Hostingunternehmen mpex in allen Belangen des Betriebs unterstützt.

Digitales Recruiting – mit neuen Strategien gewappnet für die Zukunft

Celina Martin, HR-Managerin bei Neofonie Mobile war bei Digital Bash HR zu Gast und diskutierte mit HR-Experten zum Thema Digitales Recruiting in 2021 und gab Einblicke in HR-Strategien der Neofonie Mobile. Candidate Experience ist besonders wichtig im digitalen Wandel des Recruitings.

Container wird hochgehoben

Docker-Container als ideales Software-Transportmittel

Webprojekte werden immer komplexer und die Halbwertszeit der Technologien, die dabei zum Einsatz kommen, werden immer kürzer. Für die Softwareentwicklung ist die Containertechnologie von Docker ein ideales Transportmittel.