Corona-Reise-Check: Tagesaktuelle, individuelle Reiseabfragen

Wer in Zeiten von Corona innerhalb Deutschlands verreisen möchte, muss sich unweigerlich mit den Gegebenheiten des Zielortes auseinandersetzen. Sechzehn länderindividuelle Verordnungen und die aktuellen Corona-Fallzahlen vor Ort erschweren den Überblick. Die Corona-Reise-Check App bietet Abhilfe.

Was gilt für meine Reise

Die Apotheken Umschau aus dem Wort & Bild Verlag verfolgt die Mission, sich als hilfreicher Gesundheitsexperte, Serviceanbieter und Ratgeber für alle Gesundheitsfragen zu präsentieren. Besonders in Zeiten der Pandemie bietet der Verlag vielfältige Informationen rund um das Thema Corona an. Reisen innerhalb Deutschlands stellt in Zeiten der Covid-19 Pandemie eine Herausforderung dar. Die Destinationen verfügen über unterschiedliche Regelungen, die auf den 16 verschiedenen Landesverordnungen und den aktuellen Corona-Fallzahlen basieren. Aufgrund der Dynamik des Infektionsgeschehens ist die Recherche im Internet mühsam, die Ergebnisse unzureichend oder veraltet.

Der Wort & Bild Verlag verfolgt die Idee, Reisewillige, egal ob aus privaten oder beruflichen Gründen, für ihre individuelle Reiseplanung innerhalb Deutschlands vorab alle Informationen schnell, unkompliziert und tagesaktuell zur Verfügung zu stellen. Neofonie wurde hierfür mit der Erstellung der Corona-Reise-Check App für iOS und Android beauftragt.

TASKS
  • App-Entwicklung

TECHNICAL PLATFORMS & PARTNERS

Für alle Endgeräte optimiert

Der Corona-Reise-Check wurde als App für iOS und Android umgesetzt. Die Nutzer der App können über eine einfach gehaltene Abfrage klären, ob und unter welchen Bedingungen eine Reise möglich ist. Hilfreiche Zusatzfunktionen wie der “Verlauf”, in dem bisherige Reise-Checks gespeichert werden, oder “Lokale Regeln”, die Auskunft über aktuelle Inzidenzwerte und Regelungen in den Zielregionen direkt liefern, ergänzen die App. Diese Zusatzfunktionen sind einzeln ansteuerbar und geben Auskunft über alle gültigen, landesindividuellen Regelungen. Per Ampelsystem werden auf Basis aktueller Corona-Fallzahlen und Verordnungen für sämtliche Lebensbereich – u.a. zum Beispiel für Gastronomie, Hotellerie und Kultur-/Freizeiteinrichtungen übersichtlich aufbereitet.

Für die Datenbasis, die der Anwendung zugrunde liegt, werden tagesaktuell verschiedene Datenquellen eingebunden: Einreise-Quarantäne-Verordnungen der Länder und des Bundes, sowie in- und ausländische Risikogebiete, werden täglich von der Hamburger Kanzlei KSP manuell bewertet und in eine Datenbank überführt. Alle lokalen Regelungen werden automatisiert vom Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes übernommen, die Inzidenzwerte werden automatisiert vom RKI gezogen.

Ergebnisse

Mit dem Corona-Reise-Check ist eine maßgeschneiderte und tagesaktuelle Reiseplanung möglich. Die leichte Bedienbarkeit und schnelle, valide Ergebnisse geben NutzerInnen die bestmögliche Grundlage für Entscheidungen hinsichtlich einer Reise in Corona-Zeiten. Im Unterschied zur Web-Anwendung verfügt die App über zwei sehr hilfreiche Zusatzfunktionen “Verlauf” und “Lokale Regeln”, die bisherige Checks speichern und so schneller zur Verfügung stellen bzw. lokale Regelungen ohne vorherigen Reise-Check übersichtlich präsentieren, inklusive der jeweiligen aktuellen Inzidenzwerte. 

Die Datenbasis der Anwendung speist sich aus verschiedenen, relevanten Datenquellen, teils automatisch über Schnittstellen, z.B. zum RKI. Die iOS-App wurde bisher mehr als 11.000 mal heruntergeladen. 

Die bisherigen App-Bewertungen liegen für die iOS-Anwendung bei durchschnittlich 4,5 und im Google Play Store bei 4,4 von jeweils fünf Punkten.

„Als eines der reichweitenstärksten Gesundheitsportale Deutschlands stellen wir höchste Ansprüche an unsere Web- und App-Anwendungen. Neofonie ist seit Jahren unser kompetenter Technologiepartner bei der Entwicklung innovativer Content-Lösungen für den Gesundheitsbereich.“ 

Dr. Johann Kempe, Chief Technology Officer

Dr. Johann Kempe, Chief Technology Officer

Wort & Bild Verlag

Unser Kunde

Der Wort & Bild Verlag ist führender Anbieter von Gesundheitsmedien in Deutschland. Mit einer Gesamtauflage von monatlich rund 15 Millionen verkauften Exemplaren und mehr als 39 Millionen Leserkontakten ist der Verlag Marktführer im Bereich der Gesundheitsmagazine.

Thomas Kitlitschko

Geschäftsführer

+ 49 30 24627-114

thomas.kitlitschko@neofonie.de

Das könnte Sie interessieren
Mittelstandskonferenz

Neofonie auf der BMBF-Mittelstandskonferenz in Berlin

Auf der BMBF-Mittelstandskonferenz stellt Neofonie mit ihrer KI-Agentur ontolux die beiden Forschungsprojekte „Tech2Text“ und „AI4SCM“ vor.

Neofonie auf der GTM-Conference in Berlin

Jan-Tilmann Seipp von Neofonie stellt gemeinsam mit David Harbecke (DFKI) und Felix Köhler (inpro) Ergebnisse vom kollaborativen Forschungsprojekt „Text2Tech“ vor.

Newsbox_contenful_SAP

Content Commerce mit SAP und Contentful

Die Composable Content Platform von Contentful steht jetzt auch als App für die SAP Commerce Cloud zur Verfügung. Als Contentful und SAP Partner unterstützt Neofonie Unternehmen, beide Systeme bestmöglich zu nutzen.

newsbox-Axel-digitale_leute

Search UX auf dem Digitale Leute Summit

Der Digitale Leute Summit ist Deutschlands führende Konferenz rund um die digitale Produktentwicklung. Axel Hillebrand von Neofonie stellt das Thema Search UX vor.

Arzt mit einem Mobiltelefon in den Händen

Herausforderungen für Innovatoren im komplexen E-Health-Markt

Der E-Health-Markt bietet viele Möglichkeiten für digitale Medizinprodukte, ist jedoch anspruchsvoll. Welche Herausforderungen gibt es für Unternehmen?

Portrait von Poppe Poppe

Wandern zwischen den Welten – von den USA nach Berlin

Es ist der Traum vieler Deutscher in die USA auszuwandern. Poppe wanderte nach Deutschland aus und ging nach Berlin. Ein Interview über ganz persönliche Erfahrungen.

Neofonie erhält Deep Tech Award 2023

Neofonie erhält Deep Tech Award 2023 in der Kategorie IT-Security von der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe. Bei dem eingereichten Projekt kommt TXTWerk zur Anwendung.

EHealth_news

Zertifizierung nach ISO 13485 – Gesundheit braucht Qualität

Neofonie ist zertifiziert nach ISO 13485. Erfahren Sie, was die Zertifizierung nach der Norm beinhaltet und welche Vorteile sie bringt.

ontolux bei der Berlin Buzzwords 2023

Bei der Berlin Buzzwords stellen Qi Wu, Bertram Sändig von ontolux am 19.06.23 in ihrem Vortrag domänenspezifische Ontologien in der IT-Sicherheitsbranche im Bereich ML vor.

Carolin Meyer Senior Projektmanagerin steht vor einer Wand mit Bemalung, modern mit Robotern, Linien usw.

Women in Tech – Projektmanagement in der IT

Frauen im IT-Projektmanagement sind selten. Carolin Meyer, Senior Projektmanagerin bei Neofonie, beschreibt ihren Weg in die IT-Branche und ihren Berufsalltag.

Thomas_Interview

Qualitätssicherung im Healthcare Markt

Was Qualitätssicherung im Healthcare Markt für die Softwareentwicklung bedeutet, erklärt Thomas Kitlitschko, CEO der Digitalagentur Neofonie.

Neofonie_25th_adjustments_Header

Neofonie feiert 25 Jahre

Neofonie hat sich mit der ersten deutschen Internetsuchmaschine hin zur führenden Digitalagentur entwickelt, wie das aktuelle Internetagenturranking des BVDW zeigt.