Enterprise CMS mit Schweizer Qualitätsstandard

Der Schweizer Fotospezialist ifolor präsentiert sich mit einer komplett erneuerten Online Fotoplattform. Entwickelt in Berlin mit Schweizer Qualitätsstandard. Das Design ist frisch und responsiv, im Hintergrund kommt die neueste Enterprise CMS Version des „Adobe Experience Manager“ (AEM) zum Einsatz.

Herausforderung

Über den Shop von ifolor erhalten Kunden individuelle hochwertige Fotoprodukte wie Fotobücher und Wandbilder. Die Nutzerfreundlichkeit steht dabei an erster Stelle. Um ihren Kunden weiterhin ein Maximum an Usability bieten zu können, hat sich ifolor für einen Relaunch der Website entschieden, mit responsivem Design im Frontend und flexiblem CMS im Backend. Mit der Entwicklung wurde Neofonie beauftragt.

TASKS
  • Konzeption
  • Entwicklung
  • Betrieb

TECHNICAL PLATFORMS & PARTNERS
  • Adobe Experience Manager 6.1

Lösung

Neofonie konzipierte und entwickelte in enger Zusammenarbeit mit ifolor eine neue Fotoplattform, die durch eine ansprechende User Experience, ein modernes und responsives Design, sowie höchste Qualitätsstandards besticht.
Durch die neue Nutzerführung gelangt der Kunde noch schneller zum gewünschten Produkt. Er kann sich das persönliche Produkt in wenigen Schritten individuell konfigurieren und bestellen. Die technologische Basis bildet die neueste Version des “Adobe Experience Manager”, die an die individuellen Anforderungen von ifolor angepasst wurde. Der Adobe Experience Manager ermöglicht es ifolor Websites, Apps, Formulare sowie Marketingkampagnen und -Assets zu erstellen, zu verwalten und zu pflegen. Hierzu bringt das System Targeting-, Digital Asset Management- und Online Marketing-Funktionen mit, die von Neofonie durch weitere Komponenten wie u.a. das Shopsystem, das CRM sowie Legacy Systeme ergänzt wurden. So kann ifolor alle digitalen Kommunikationsmaßnahmen über ein zentrales System bedienen und verwalten.

Die ifolor Fotoplattform ist dank responsiven Designs auf Desktop, Tablet als auch dem Smartphone gleichermaßen bedienbar und steht u.a. auf Deutsch, Französisch, Italienisch, Finnisch, Englisch und Schwedisch zur Verfügung. Damit bedient ifolor seinen internationalen Markt, der länderspezifisch ausgerichtet und ausgeweitet werden kann.

ifolor-fotobuch
CD & Docker

Um zukünftige Optimierungen oder völlig neue Features schnell und flexibel in das bestehende System integrieren zu können, hat Neofonie eine Continiuous Delivery Umgebung und dynamische Softwarearchitektur mit Docker geschaffen.

Die Umsetzung erfolgte nach der agilen Projektmanagement-Methode Scrum, um schnell und effizient zum Ziel zu kommen. Hierfür wurde ein abteilungsübrgreifendes Core-Team unter Beteiligung von Qualitätsmanagement, User Experience und Application Service Providing zusammengestellt.

  • AEM Segmentierungs- und Personalisierungsframework
  • AEM Best Practices
  • Internationalisierung des Systems
  • Konzeption einer neuen Informations-Architektur
  • Entwicklung eines Produktinformationssystems
  • Continiuous Delivery Umgebung
  • Agile Entwicklung nach Scrum

Unser Anspruch ist es, unseren Kunden eine einfache und attraktive Möglichkeit zu bieten, ihre persönlichen und individuellen Fotoprodukte zu bestellen. Dabei spielt unsere Online Fotoplattform eine zentrale Rolle. Mit der Entscheidung Adobe Experience Manager als CMS einzusetzen und Neofonie als renommierte IT-Schmiede zu beauftragen, haben wir die Online Fotoplattform auf ein neues Qualitätsnivau angehoben.

Icon von Anführungszeichen

Filip P. Schwarz, CEO

ifolor AG

ifolor-Logo

Unser Kunde

ifolor macht die schönsten Momente in personalisierten Fotoprodukten wiedererlebbar. Das Angebot des international tätigen Online-Dienstleisters umfasst hochwertige Produkte wie Fotobücher, Fotokalender, Fotogrusskarten, Wanddekorationen, Fotogeschenke und Fotos. Das 1961 gegründete Schweizer Familienunternehmen beschäftigt rund 250 Mitarbeitende und erzielt jährlich mehr als 100 Mio. Franken Umsatz. ifolor ist in zehn Ländern aktiv und Marktführer in der Schweiz sowie in Finnland. Die Qualitätsprodukte werden am Schweizer Hauptsitz in Kreuzlingen am Bodensee sowie im finnischen Kerava gefertigt.

Jörg Krahnert

Jörg Krahnert

Senior Sales Manager

+ 49 30 24627-273

joerg.krahnert@neofonie.de

Das könnte Sie interessieren

Guided Selling im B2B – digitale Vertriebsoptimierung

ION ONE unterstützt den B2B-Vertrieb, mithilfe von Guided Selling Workshops, um potenzielle Kunden effektiv zu beraten und Kunden vom Kauf zu überzeugen.

Managed Hosting mit mpex für maximale Sicherheit

Die Managed Hosting Lösungen unseres Partner mpex sorgen mit maximaler Sicherheit für beste Ergebnisse im Deployment und Betrieb von Neofonie und unser Kunden.

Core Web Vitals und deren Auswirkung auf die Webentwicklung

Mit der Einführung der Core Web Vitals Mitte Juni 2021 als zusätzliche Rankingfaktoren kommen auf die Webentwicklung neue Herausforderungen zu.

Geburtstagsverlosung bei ION ONE

ION ONE begeistert bereits seit einem Jahr seine Kunden. Feiern Sie das heutige Jubiläum mit und gewinnen Sie einen kostenfreien Workshop Ihrer Wahl.

Fussball_2021

Social Analytics zur UEFA EURO 2020

Wie wird über die spannendsten Ereignisse vor, während und nach den Spielen in den sozialen Netzwerken zur EURO 2020 gesprochen – eine Social Media Analyse von ontolux.

Sinnbild für Online Shopping

Warum eine goldstandard-basierte Evaluation?

Zur diesjährigen MICES trifft sich die E-Commerce-Suchgemeinschaft, um neueste Trends zu diskutieren. Mit dabei sind Cornelia Werk und Bertram Sändig von ontolux, die anhand von Kundenprojekten die Vorteile einer goldstandard-basierten Evaluation vorstellt.

amor_device_700

amor.de auf Shopware 6

Seit über 40 Jahren vertreibt Amor Echtschmuck und ist Europas Marktführer im mittleren Preissegment. Mit der Konzeption und Umsetzung des neuen Onlineshop hat der Schmuckhersteller Neofonie beauftragt.

DigitalHealthcare_Neofonie

Ausbau der Digitalisierung im Gesundheitswesen

Mit dem kürzlich beschlossenen Digitale-Versorgung-und-Pflege-Modernisierungsgesetz (DVPMG) verabschiedet der Bund bereits das dritte Gesetz, um die Digitalisierung im Gesundheitsmarkt voranzutreiben. Für die Vernetzung aller Beteiligten im Markt gestaltet Neofonie die Gesundheitstechnik von morgen aktiv mit und unterstützt Unternehmen, bei der Entwicklung von E-Health Lösungen.

Mit UX-Design die Customer Experience im Onlineshop beeinflussen

In der Videoreihe der media.net berlinbrandenburg zum Thema Customer Experience im E-Commerce, gibt Axel Hillebrand, UX Consultant von ION ONE, wertvolle Tipps, wie eine gute Usability und ein ausgefeiltes UX-Design Nutzer begeistert und so Ihre Conversion positiv beeinflusst.

Digitalen Wandel mit Managed IT-Services gestalten

Die stets an Komplexität gewinnenden Web- und E-Commerce-Projekte erfordern auf allen Ebenen ein Höchstmaß an Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Bei diesen hohen Anforderungen wird Neofonie bereits seit 2004 durch das Berliner Hostingunternehmen mpex in allen Belangen des Betriebs unterstützt.

Digitales Recruiting – mit neuen Strategien gewappnet für die Zukunft

Celina Martin, HR-Managerin bei Neofonie Mobile war bei Digital Bash HR zu Gast und diskutierte mit HR-Experten zum Thema Digitales Recruiting in 2021 und gab Einblicke in HR-Strategien der Neofonie Mobile. Candidate Experience ist besonders wichtig im digitalen Wandel des Recruitings.

Container wird hochgehoben

Docker-Container als ideales Software-Transportmittel

Webprojekte werden immer komplexer und die Halbwertszeit der Technologien, die dabei zum Einsatz kommen, werden immer kürzer. Für die Softwareentwicklung ist die Containertechnologie von Docker ein ideales Transportmittel.