B2B-Onlineshop – Exklusivität im Weinvertrieb

Mit mehr als 40 Jahren Markterfahrung ist die Wein Wolf GmbH Spezialist für den Import und die Distribution von mehr als 5.000 internationalen Spitzenweinen, Champagner und Spirituosen. Führend im Premiumsegment vertrauen sich rund 12.000 Topgastronomen, Fach- und Lebensmittelhändler der Wein Wolf Gruppe an. Für die Wein Wolf GmbH haben wir eine umfassende B2B-Commerce-Lösung auf Shopware-Basis erarbeitet.

Herausforderung

Im Vordergrund der Neuentwicklung stand das Ziel, die Marke Wein Wolf als Premium-Anbieter von Weinen und anderen Spirituosen in Deutschland stärker zu etablieren sowie die rund 12.000 Händler und Gastronomen durch eine skalierbare B2B-Commerce-Lösung besser zu beraten und zu bedienen. Da Weine und Spirituosen ein erklärungsbedürftiges Produkt in ihrer Einzigartigkeit sind, sollten auch die jeweiligen Beschreibungen ausreichend detailreich, aber nicht übermäßig werblich sein.

TASK

TECHNISCHE PLATTFORMEN & PARTNER

Lösung

Das Motto des neuen responsiven Shops ist: „B2B meets User Experience“. Deshalb sollen Händler, Gastronomen und B2B-Interessenten die Premium-Produkte nicht nur entdecken, suchen und kaufen können, sondern ein Kauferlebnis erfahren, das keine Wünsche offen lässt. Die Produkte werden in den Vordergrund gerückt und viel Raum für Emotionalisierung und Leidenschaft geschaffen. Gleichzeitig ist Effizienz beim Bestellprozess gefragt und es bedarf einer schlanken Benutzerführung, klarer Strukturen und guter Filter- und Suchmöglichkeiten. Ergänzende Funktionalitäten wie das Erstellen von Wunschlisten oder eine Schnellerfassung von Bestellpositionen runden das Featureset ab. Das Vertrauen wird durch eine persönliche Ansprache gestärkt und eine Weinberatung auf hohem Niveau ermöglicht.

Design

Der klassisch gehaltene UX-Prozess wurde mit einem Kick-off und einer genauen Anforderungsanalyse begonnen. Im Anschluss wurde ein Persona-Workshop durchgeführt, um die unterschiedlichen Business-Kunden aus anderer Nutzerperspektive betrachten zu können. Aus den vielfältigen Anforderungen wurde das Shop-Konzept des Unternehmens in iterativer Weise weiterentwickelt. Um das Thema Winzer stärker in den Mittelpunkt zu rücken, wurden innovative Ansätze zu Anbaugebieten und Rebsorten in der Konzeption berücksichtigt.
Für den Onlineshop wurde ein Standard-Shopware-Theme komplett neu konzipiert und umfangreich erweitert, um auf die Brand- und Marketing-Anforderungen von Wein Wolf einzugehen. So entstand eine  Bühne für Marken- und Produktbotschaften des Unternehmens. Im Backend liefert der Self-Service-Bereich einen schnellen Überblick zur Bestellhistorie, Angeboten und Wunschlisten. Alle logistischen und für die Abrechnung relevanten Systeme sind dazu über Schnittstellen eingebunden, um den Kunden in Echtzeit mit Informationen zu aktuellen Produktinformationen und Bestellstatus bedienen zu können.

Visual Design

Tradition und Moderne vereinen sich zu einem luftig leichten Design, das die Exklusivität der edlen Produkte unterstreicht. Die klare Benutzerführung hilft den Fachkunden, sich schnell in den mehr als 5.000 Produkten von über 700 Winzern zurechtzufinden und über ein personalisiertes Login bereits getätigte Bestellungen zu rekapitulieren. Diese bestechende Klarheit schafft Vertrauen und gleichzeitig kann sich die Kundschaft über ein dezent emotionalisierendes Storytelling leicht zu neuen Spitzenprodukten vorwagen. 

Übersichtlich designte Kategorieseiten, wie auch die zentral eingebundene Suche sowie umfangreiche Filterfunktionen erlauben ein rasches Navigieren zu gesuchten Produkten. Die jeweiligen Produktseiten geben schnörkellos alle relevanten Informationen zu den kulinarischen Spitzenerzeugnissen preis. Ein Steckbrief fasst alle wesentlichen Informationen noch einmal zusammen in einer für das Auge schnell erfassbaren Struktur.

Weiterentwicklung

Für den Onlineshop wurde ein Standard Shopware 6-Theme komplett neu konzipiert und umfangreich erweitert, um auf die Brand- und Marketing Anforderungen von Wein Wolf einzugehen und eine Bühne für die Unternehmensbotschaften zu schaffen. Der inspirierende Charakter prägt das Erscheinungsbild. Besonderes Augenmerk wird auf die Winzer bzw. Produzenten gelegt. In einem eigenen Bereich erhalten die Besucher des B2B-Shops Hintergrundinformationen zu Herkunft und Anbaugebiet und werden mit passenden Produkten zum Kauf angeregt.

Wer genau weiß, was er sucht, findet schnell über die semantische Suche zum gewünschten Produkt. Hierfür wurde Elastic Search hinsichtlich der Prioritäten optimiert.

Im Backend liefert der Self-Service-Bereich einen schnellen Überblick zur Bestellhistorie, Angeboten und Wunschlisten. Alle logistischen und für die Abrechnung relevanten Systeme wie SAP ERP sind dazu über Schnittstellen eingebunden. Auf den Produktübersichts- und Detailseiten werden mit Hilfe eines individuell entwickelten Shopware Plugins kundenindividuelle Preise in Echtzeit aus dem SAP ERP angezeigt. Die Integration ermöglicht so die Abbildung von rund 60 Millionen unterschiedlichen Preiskombinationen. Die Warenkorbsimulation im Shopware Checkout führt am Ende des Bestellprozesses eine finale Preisprüfung mit dem SAP ERP durch.

Fazit

Edle Tradition trifft Moderne – in einzigartiger Art und Weise wurde ein komplett individuelles Design kreiert, das B2B-Kunden ausreichend Möglichkeit bietet, aus der Fülle an internationalen Spitzenprodukten schnell und einfach durch eine klare Benutzerführung zu wählen. Dezente und ausgewogene Emotionalisierung unterstreicht den edlen Charakter der Produkte.

Neofonie hat uns mit unseren Bedürfnissen perfekt verstanden. Unser komplett neu designter Onlineshop bietet unseren Business-Kunden in professioneller Weise den Raum, sich schnell zu den Wunschprodukten zu navigieren und uns die Möglichkeit, unsere prestigeträchtigen Partner und ihre Spitzenprodukte ins beste Licht zu rücken.

Steffen Letzner

Leiter Digital-Marketing – Wein Wolf Gmbh

Unser Kunde

Die Wein Wolf GmbH ist spezialisiert auf den exklusiven Import und die Distribution internationaler Spitzenweine, Champagner und Spirituosen. Mit 40 Jahren Markterfahrung sind wir führend im Premiumsegment und renommierter Partner von 12.000 Topgastronomen, Fachhändlern und dem Lebensmittelhandel.

Thomas Kitlitschko

Geschäftsführer

+ 49 30 24627-114

thomas.kitlitschko@neofonie.de

Das könnte Sie interessieren

Zurück ins Büro

Die Büros von Neofonie waren zur Hochzeit der Pandemie dünn besetzt. Jetzt kehrt wieder mehr Leben ein. Wir haben Suyin Diaz zur Situation „Zurück ins Büro“ befragt.

AI-Tools auf dem Prüfstand

Immer neue AI-Tools werden auf dem Markt geschwemmt. Doch was leisten diese Tools und vor allem wie korrekt arbeiten sie? Mehr Informationen in der aktuellen Ausgabe von „KI & Forschung“.

Customer Experience – nur Kundenerfahrung zählt

Customer Experience – Schlüssel zur Kundenbindung. Wie dies gelingt, zeigen wir im Whitepaper ”Wie Versicherer von Nutzerzentrierung profitieren”.

Header_KI_Forschung_ontolux_christopher-burns-Kj2SaNHG-hg-unsplash_10_22

Autonomes Fahren auf dem Rückzug?

Ist die angekündigte Schließung von Argo AI der Tod des autonomen Fahrens? Dieses und andere Themen beleuchtet Dr. Till Plumbaum in der aktuellen Ausgabe von „KI & Forschung“.

Dastan_sexuelle_Vielfalt_Neo

Vielfalt als Stärke bei Neofonie

Vielfalt in Unternehmen ist eine Stärke. Ein Aspekt ist die sexuelle Orientierung. Wir haben Dastan Kasmamytov zu seinem ganz persönlichen Weg interviewt.

ontolux_Glossar_Header_girl-with-red-hat-OG9NZVNCnFo-unsplash_blue

Was ist Natural Language Processing

Natural Language Processing (NLP) bezeichnet die maschinelle Verwertung natürlichsprachiger Texte. ontolux stellt das Thema im KI-Blog näher vor.

KI & Forschung 09-2022

Wo steht Deutschland in Sachen Künstlicher Intelligenz made in Germany? Dr. Till Plumbaum gibt Einblicke in der aktuellen „KI & Forschung“ Ausgabe.

Anja_Unterberger-Schneck_Pflanzen

Markenwerte und Branding bei Neofonie

Was bedeutet der Slogan „Digitales in guten Händen“? Anja Unterberger-Schneck, Teamlead Marketing bei Neofonie, gibt Einblicke ins Branding.

Neofonie beim BVDVA-Kongress 2022

Axel Hillebrand, UX Consultant stellt im Vortrag Methoden zur Gewinn- und Imageoptimierung mittels User Experience beim BVDVA-Kongress 2022 online vor.

ontolux auf der Qurator-Konferenz in Berlin

Auf der Qurator-Konferenz in Berlin versammeln sich KI-Experten, um über digitale Kuratierungsmethoden im Einsatz für Unternehmen zu diskutieren.

newsbox-shopwareLizenzen

Neue Lizenzmodelle bei Shopware

Shopware ändert seine Lizenzmodelle. Mit Rise, Evolve und Beyond werden die bisherigen Professional- und Enterprise-Pakete abgelöst. Mehr… 

ION ONE bei der CX1 World Conference

Grant McGillivray und Björn Andresen von ION ONE richten einen Roundtable zum Thema Nutzerzentrierung für KMUs bei der CX1 World Conference 2022 aus.