Hama bringt Point of Sales App in den Einzelhandel

Mit der neuen Hama POS App können die Hama Produktserien Smart Living und Smart Sound jetzt in Fachmärkten live getestet werden. Entwickelt wurde die App von Neofonie Mobile.

Hama POS App – Produkte live ausprobieren

Wer sich im Elektrofachhandel für die smarten Geräte von Hama wie sprachgesteuerte Lautsprecher, Soundbars, Lampen, Kameras, Schalter und Sensoren interessiert, will diese nicht nur sehen und Infos zu den technischen Features einholen, sondern auch ausprobieren.

Neofonie Mobile hat für Hama eine POS App zum Einsatz im Einzelhandel entwickelt.

TASKS
  • Konzeption
  • UX Design
  • Entwicklung

TECHNICAL PLATFORMS & PARTNERS
  • EMM System
  • Android Management API

Hama ganz individuell

Mit der Point of Sale App können die smarten Hama Produkte im Fachgeschäft über Android Tablets bedient und und live getestet werden. Zudem stehen Produktvideos und -informationen zur Verfügung. Die POS App wird dazu von Hama individuell und mit minimalem Aufwand an die Situation im Store und den verfügbaren Hama Produkte angepasst und konfiguriert. Der Zugriff auf weitere Funktionen des Tablets ist durch die App blockiert und nur für die Hama-Zentrale möglich.

Smarter Zugriff

Zur Administration der POS App wurde eine Enterprise Mobility Management (EMM) Applikation entwickelt. Neue Tablets lassen sich darüber konfigurieren und installieren und die POS App verwalten oder per  Fernzugriff warten.

  • POS App für Android Tablets
  • Bedienung von Lautsprechern, Lampen, Sensoren uvm.
  • Tablet Blockierung/Kiosk Mode
  • EMM System auf Basis der Android Management API

“Dank Neofonie Mobile, ist es uns gelungen, mit der POS App unsere Smart Home Produkte im Fachgeschäft erlebbar zu machen und damit den Verkauf vor Ort zu unterstützen.”

Dr. Johann Kempe, Chief Technology Officer

Bastian Strommer, Senior Product Manager

Hama

Unser Kunde

Die Hama GmbH & Co KG ist mit 18.000 Produkten weltweit einer der führenden Distributoren von Zubehör in den Produktbereichen Consumer Electronics, Kommunikation, Automotive, Computer, Gaming, Foto & Video und Bildwelt. Hama ist in 20 Standorten auf der ganzen Welt verteilt.

Stefan Gerstmeier

Stefan Gerstmeier

COO Neofonie Mobile & Neofonie Polska

+ 49 30 24627-284

stefan.gerstmeier@neofonie.de

Das könnte Sie interessieren
TextMining_Illustration

Neues Forschungsprojekt Text2Tech

Ziel ist die Erforschung und Entwicklung automatisierter Methoden zur Technologiebeobachtung am Beispiel der Automobilbranche.

Work-Life-Balance-Maßnahme Sabbatical bei Neofonie

Sabbatical als ein Work-Life-Balance-Instrument kann eine Auszeit vom Job ermöglichen und Träume erfüllen. Markus von Neofonie schildert seine ganz persönlichen Erfahrungen zum Thema.

Header_Fuechse

Neofonie Mobile ist offizieller Partner der Füchse Berlin 

Der Handball-Bundesligist Füchse Berlin erneuert sein digitales Angebot und holt sich Neofonie Mobil als offizieller App-Partner der Füchse Berlin an Board.

Google Analytics 4 kommt – Was jetzt zu tun ist

Das Webanalyse-Tool Google Analytics, Universal Analytics (GA3) wird am 01. Juli 2023 komplett auf Google Analytics 4 (GA4) umgestellt. Ivo Stechow – SEO-Experte bei Neofonie sagt wie die Umstellung gelingt.

Header_KI_Forschung_ontolux_christopher-burns-Kj2SaNHG-hg-unsplash_05_22

KI & Forschung 05-2022

Wie kann künstliche Intelligenz in der Justiz unterstützen? Diese und weitere Themen stellt Dr. Till Plumbaum in der aktuellen „KI und Forschung“- Reihe vor.

Sofia Lisiza im Interview bei Neofonie_betriebliche Weiterbildung

Betriebliche Weiterbildung bei Neofonie – ein Erfahrungsbericht

Lebenslanges Lernen ist der Schlüssel zum beruflichen Erfolg und dem persönlichen Karriereweg. Sofia Lisiza berichtet im Interview von ihren ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Thema betriebliche Weiterbildung bei Neofonie.

ontolux bei der Buzzwords 2022

Qi Wu von der KI-Agentur ontolux stellt Methoden zur Ressourceneinsparung von KI-Modellen mittels Knowledge Destillation in ihrem Vortrag bei der Buzzwords 2022 in Berlin vor. Die Buzzwords Berlin konzentriert sich auf Themen wie Open-Source-Softwareprojekte, Suche, Speicherung, Streaming und Verarbeitung von großen Datenmengen.

Header_Vortrag_Qi Wu_ontolux_pietro Jeng-n6B49lTx7NM-unsplash_06_21

ontolux bei der Mind Mastering Machines 2022

Die Minds Mastering Machines (M3) Konferenz wendet sich an Softwareentwickler, Data Scientists und Forschende, die Machine Learning und KI-Anwendungen entwickeln. Qi Wu von der KI-Agentur ontolux stellt Methoden zur Ressourceneinsparung von KI-Modellen mittels Knowledge Destillation in einem Vortrag vor.

KIFE_042022

KI & Forschung 04-2022

Die nächste Runde der großen Machine Learning-Modelle ist eingeleitet und GPT-3 und T5 sollen in Rente geschickt werden. In der ontolux „KI und Forschung“- Reihe gibt Dr. Till Plumbaum wieder Einblicke in aktuelle KI-Themen.

Rennfahrer

Wie es B2B Webseiten gelingt, mehr Service zu bieten

Ein durchdachtes UX-Design verwandelt B2B-Websites in ein effizientes Service-Instrument. In der Marconomy gibt UX-Experte Axel Hillebrand Tipps, worauf B2B-Marketer achten sollten.

Kind und Karriere – Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei Neofonie

Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist für viele Eltern eine Herausforderung und erfordert familienfreundliche Unternehmenskulturen. Wie familienfreundlich ist Neofonie ? Wir haben Khayrat Glende, Head of Quality Management dazu befragt.

Entity Linking mit Doccano und TXTWerk

Zum Labeling von Entitäten hat ontolux das Open Source-Annotationstool Doccano mit der Anbindung an das hauseigene Textanalyse-Framework TXTWerk in einem Fork eingebunden, um eigene Entity Linking Annotationen zu erstellen.