How-to: Mit Elasticsearch Webinhalte in Magnolia CMS indexieren

How-to: Mit Elasticsearch Webinhalte in Magnolia CMS indexieren

Die Qualität der Web-Suchfunktion kann darüber entscheiden, wie lange ein User auf der Website verweilt. Insbesondere auf Webseiten mit großen und verschiedenartigen Datenmengen sind Suchmaschinen ein ausschlaggebender Faktor und stellen Content Management Systeme wie beispielsweise Magnolia CMS immer wieder vor Herausforderungen. Website Suchmaschinen existieren bereits seit vielen Jahren und sind elementare Bestandteile jeder Web- oder E-Commerce Site, doch erst eine gut durchdachte Suchlogik mit einem angemessenen Spektrum an Möglichkeiten und der guten Qualität der Suchergebnisse bedient die wachsenden Ansprüche des Users.

Suchmaschinen in Magnolia CMS

Magnolia CMS wird auf einem Tablet bedient

Magnolia CMS unterstützt derzeit zwei Suchmaschinen. Eine davon ist die standardmäßig eingebaute Suche, wobei die Daten aus dem Java Content Repository (JCR) in einem Apache Lucene-basierten Indexer abgelegt werden. Hierbei stößt man jedoch relativ schnell an Grenzen. Die zweite ist das Apache Solr Plugin, welche ebenfalls auf Apache Lucene beruht und deutlich mehr Funktionen und Möglichkeiten bietet. Neben Solr ist Elasticsearch eine der weltweit führenden Enterprise Suchmaschinen. Apache Solr als auch Elasticsearch verfolgen das gemeinsames Ziel, das beste Ergebnis für eine Suchanfrage auszuliefern.

Auch auf seitens der Kunden der Neofonie erfreut sich die Kombination von Magnolia CMS mit Elasticsearch wachsender Beliebtheit. Das war für ein Entwicklerteam der Neofonie Grund genug, ein Elasticsearch-Magnolia-Modul zu entwickeln. Das technisches Konzept sieht vor, Magnolia Autoren- und Public-Instanzen mit mehreren Elasticsearch Instanzen zu verbinden, um die Speicherung von Inhalten und Mediendateien im Index zu ermöglichen und diesen der Website Suchmaschine und somit dem User wieder zur Verfügung zu stellen.

Indexierung und Inhaltssuche in Magnolia mit Elasticsearch

Wie Inhalte in Magnolia mit Elasticsearch indexiert und gesucht werden können, zeigt die folgende Schritt-für-Schritt Anleitung. Als Beispiel kommen Tourdaten der bekannten Magnolia Reise Demo zum Einsatz.

  1. Die Configuration App öffnen und einen neuen Index zu /modules/neofonie-module-elasticsearch/config/indexJob hinzufügen
  1. Den example pages index job kopieren und die Einstellungen anpassen. Dabei den workspace und den docType auswählen.

2.1 In targets können diverse Indexer definiert werden, standardmäßig ist localhost:9200 (Kopie von pages) eingestellt

2.3 In exclude kann eingestellt werden, welche Felder, Bereiche oder Komponenten nicht indexiert werden solle

  1. Field mappings konfigurieren
    Diese Information wird verwendet, um in Elasticsearch das mapping schema zu erzeugen. Angegebene Feldnamen werden standardmäßig mit dem gleichen Namen als Datentyp String im Elasticsearch index abgelegt. Folgenden Optionen sind möglich:

3.1 type: der gewünschte Datentyp für das Feld

3.2 magnoliaType: Im Fall eines special type wird aktuell uuid unterstützt und ist für die Verwendung mit Magnolia uuids gedacht. Im Fall mehrerer uuids werden diese als ein Array an Elasticsearch übertragen und nicht als verknüpften String.

3.3 elasticsearchName: Feldname in Elasticsearch

3.4 Jedes weitere Feld, welches als Mapping-Parameter in Elasticsearch verwendet wird, wie z.B. index mit dem Wert not_analyzed oder include_in_all mit dem Wert false. Weitere Details auf elastic.co.

  1. Wenn Sie die Option cron hinzufügen, wird der Index jedes Mal aktualisiert, in diesem Beispiel alle 10 Minuten. Die Syntax ist ähnlich wie bei cron unter Linux und es können auch Angaben in Sekunden gemacht werden.
  2. Eine neue Seite aus dem Template Elasticsearch Results hinzufügen.

5.1 Workspace konfigurieren

5.2 Elasticsearch Felder dem Template zuweisen

  1. Kategorie Facette hinzufügen
  1. Fertig

Elasticsearch Modul für Magnolia CMS

Mit dem Elasticsearch Modul für das Content Management System Magnolia CMS können über eine einfache Schnittstelle Textdateien und Daten einfach indexiert und performant in individuellen Suchergebnisslisten ausgespielt werden. Damit gelangt der Website-Nutzer schneller zum gewünschten Suchobjekt.

Veröffentlicht am 20. Januar 2017, aktualisiert am 12. Oktober 2020

Teilen auf
Ender Özgür

Ender Özgür

Ender Özgür hat Informatik an der TU Berlin studiert. Er verantwortet als Head of Software Factories bei Neofonie die moderne Umsetzung von Entwicklungsprojekten. Neofonie entwickelt individuelle, digitale Lösungen und bietet Beratung, Konzeption, Design, Entwicklung und Betrieb aus einer Hand. Zu den Kunden zählen der Wort & Bild Verlag, Audi, Leica, Rausch und Super RTL.

Illustration von CRM-Systemen

Neofonie hilft mit CRM-Beratung zur 360° Kundensicht

Neofonie unterstützt Sie beim Aufbau eines erfolgreichen Customer Relation Managements.

SEO in bunten Buchstaben

Webinar: Relaunch und SEO – So machen Sie es richtig

Am 25.08. zeigt SEO-Experte Anton Littau, wie die richtige Strategie zum richtigen Zeitpunkt hilft.

SAP Silver Partner Logo

Neofonie ist SAP Silver Partner mit TXTWerk

Als SAP Silver Partner stellt Neofonie das Text Mining Framework TXTWerk im SAP App Center ab sofort bereit.

Ibexa-Logo

Neofonie und Ibexa sind Partner

Neofonie und Ibexa vereinbaren Partnerschaft, um Content und Commerce stärker miteinander zu verbinden.

digital-ratgeber.de auf einen Macbook

Wort und Bild Verlag stellt Digital Ratgeber vor

Mit Neofonie als Partner bringt der Wort & Bild Verlag mit dem „Digital Ratgeber“ eine neue Informationsplattform für Apotheken und deren Kunden auf den Markt.

Stadtwerke Oranienburg News

Storytelling-Beratung für Stadtwerke Oranienburg

Neofonie unterstützt die Stadtwerke Oranienburg in einem kreativen Kommunikationsworkshop, um ihr Online-Ableseportal mit einem Kino-Werbespot zu promoten.

Mutter hält ängstliches Kind in den Händen

Spende für ein Berliner Kinderhospiz

Mitarbeiter der Neofonie und Neofonie Mobile spenden 1.500 EUR für das Berliner Kinderhospiz „Berliner Herz“.

Niedlicher Roboter

Chatbot erstellen in 5 Schritten

Wie ein Chatbot in wenigen Schritten entwickelt werden kann, stellen Bertram Sändig und Cornelia Werk vor.

Schwarzes Mikrofon

Neofonie Blogcast jetzt auf Google Podcast anhören

Mit der Einführung von Google Podcast in Deutschland, ist jetzt auch der Neofonie Blogcast auf allen Google-Geräten verfügbar.

Wann Big Data im Forderungsmanagement sinnvoll ist

Ob Analyseverfahren für ein Unternehmen sinnvolle Ergebnisse bringen, kann nicht pauschal beantwortet werden.

Rot-beleuchtete Treppen

Flexibilität als Erfolgsfaktor bei der Shopsystem Auswahl

Welche Punkte Sie bei einer neuen Shoplösung beachten sollten, stellt Michael Vax, VP Product bei Spryker vor.

Jovo Logo

Neofonie Mobile baut Alexa Skills and Google Actions mit Jovo

Neofonie Mobile ist neuer Partner des Entwicklungs-Framework Jovo und erstellt damit Sprachanwendungen für Google und Alexa.

Illustration von digitalen Versicherungen

Versicherungen im Vergleich: Apps sind Pflicht

Die aktuelle Marktanalyse des App-Spezialisten Neofonie Mobile belegt Nachholbedarf in der digitalen Transformation unter Versicherern und Krankenkassen.

Text Mining Consulting KI E-Commerce

Wie Onlineshops von Künstlicher Intelligenz profitieren

Welche Punkte Sie bei einer neuen Shoplösung beachten sollten, stellt Michael Vax, VP Product bei Spryker, vor.

Was eine moderne Suchlösung leisten muss

Eine Suche auf Websites hilft Nutzern, schneller Informationen zu finden. Suchlösungen haben dabei nicht mehr länger nur den Anspruch einzelne Begriffe zu finden, sondern relevante Inhalte gezielt auf die Bedürfnisse des Nutzers auszuspielen.

Individual-Commerce: Wie Produktkonfiguratoren Onlineshopper glücklich machen

Auch Onlineshops können den Kunden mittels smarter Produktkonfiguratoren individuell abholen und ihnen ihr ganz persönliches Shoppingerlebnis ermöglichen.

Jägermeister Produktkonfigurator

Wie Jägermeister mit neuem Onlineshop mehr Umsatz macht

Das Erfolgsrezept stellt Wiljo Krechting, Manager Public Relations von Shopware, genauer vor.

Mit B2B-Storytelling und UX zu mehr Erfolg

B2B Unternehmen müssen vom B2C-Nutzererlebnis lernen, um ihre Businesskunden nachhaltig zu begeistern. Dabei stehen User Experience (UX) und Storytelling im Mittelpunkt.

Was sich hinter Headless CMS verbirgt

Das Konzept eines Headless CMS ist nicht neu, aber es wird immer wichtiger für Unternehmen – vor allem bei Marketeers, Entwicklern und Business Developern.

Magnolia CMS wird auf einem Tablet bedient

How-to: Magnolia CMS und commercetools in 5 Schritten integrieren

Im Rahmen eines Demo-Shops hat Neofonie das Shopsystem commercetools mit Magnolia CMS integriert und dabei die Vorteile beider Systeme vereint.

Unser Newsletter „Neo Report“ vermittelt konkretes Praxiswissen, Trends und Know-how für Ihr digitales Business – quartalsweise und kompakt. Jetzt anmelden.