Chatbots lernen Deutsch: Neofonie und TU Berlin starten Forschungsprojekt

9. Mai 2019

Um Chatbots intelligenter zu machen, starten Neofonie und die TU Berlin ein gemeinsames Forschungsprojekt zum Thema intelligente Intent- und Sentimenterkennung für Sprachdialogsysteme. 

 

Chatbot

Quelle: Unsplash – Bence-Boros

Chatbots erfreuen sich wachsender Beliebtheit und vereinfachen viele Lebens- und Arbeitsbereiche. Bei komplexen Anfragen stoßen sie allerdings schnell an ihre Grenzen. Das DAI-Labor der TU Berlin und ein KI-Team der Neofonie erforschen deshalb ein neues intelligentes Dialogsystems, das neben einer verbesserten Dialogführung auch die Multi-Intent-Erkennung und die Sentimentanalyse verbessert. Das Ziel ist ein Chatbot, der den menschlichen Dialog intuitiver abbildet als bestehende Systeme und vor allem den Fokus auf das Verständnis der deutschen Sprache legt.

 

Das Projekt wird bis Mitte 2020 durch die AiF Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e.V. sowie dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert.

 

Ihre Ansprechpartner

Anja Unterberger-Schneck
Anja Unterberger-Schneck
Teamlead Marketing
neofonie GmbH
neofonie GmbH
Robert-Koch-Platz 4
10115 Berlin
Germany
Sinan Arslan
Sinan Arslan
Head of Marketing & Communications
neofonie GmbH
neofonie GmbH
Robert-Koch-Platz 4
10115 Berlin
Germany

Tweets

User-Logo
Neofonie GmbH  @neofonie
Noch 16 Tage ... Verpassen Sie nicht den Startschuss zu ION ONE #agentur" title="https://t.co/5KgJR3wzPj #agentur" target="_blank" > https://t.co/5KgJR3wzPj #agentur #berlin #UX #uidesign #gruendung #startup 
User-Logo
Neofonie GmbH  @neofonie
Do not miss the launch of ION ONE on april 22, 2020! The countdown for more user experience has begun!… https://t.co/mu2m1336A3 
User-Logo
Neofonie GmbH  @neofonie
Neofonie gibt am 22.04.2020 den Startschuss für ION ONE. Der Countdown für mehr User Experience hat begonnen!… https://t.co/QWAzy8FuRv 

Über Neofonie

Neofonie konzipiert und entwickelt individuelle Softwarelösungen und Businessanwendungen für Web, Mobile und IT.

Als IT Dienstleister unterstützen wir Sie bei der digitalen Transformation und setzen crossmediale Lösungen um. Wir entwickeln plattform- und channelübergreifend und betreuen Sie von der Beratung und Konzeption über Design und Entwicklung bis hin zum Betrieb & Hosting.

Mit Erfahrung seit 1998 aus über 500 Projekten setzen wir agil und auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnittene Lösungen um, die höchsten Qualitätsansprüchen entsprechen und durch innovative Ideen überzeugen.

Unsere Kompetenzfelder reichen von Web-Portale, Content-Management-Systeme und E-Commerce Lösungen über Data Analytics, Text Mining und Suche bis hin zu mobilen Lösungen für Tablets und Smartphones.

Data. Services. Technologies.

Chatbots lernen Deutsch: Neofonie und TU Berlin starten Forschungsprojekt

9. Mai 2019

Um Chatbots intelligenter zu machen, starten Neofonie und die TU Berlin ein gemeinsames Forschungsprojekt zum Thema intelligente Intent- und Sentimenterkennung für Sprachdialogsysteme. 

 

Chatbot

Quelle: Unsplash – Bence-Boros

Chatbots erfreuen sich wachsender Beliebtheit und vereinfachen viele Lebens- und Arbeitsbereiche. Bei komplexen Anfragen stoßen sie allerdings schnell an ihre Grenzen. Das DAI-Labor der TU Berlin und ein KI-Team der Neofonie erforschen deshalb ein neues intelligentes Dialogsystems, das neben einer verbesserten Dialogführung auch die Multi-Intent-Erkennung und die Sentimentanalyse verbessert. Das Ziel ist ein Chatbot, der den menschlichen Dialog intuitiver abbildet als bestehende Systeme und vor allem den Fokus auf das Verständnis der deutschen Sprache legt.

 

Das Projekt wird bis Mitte 2020 durch die AiF Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e.V. sowie dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert.

 

Ihre Ansprechpartner

Anja Unterberger-Schneck
Anja Unterberger-Schneck
Teamlead Marketing
neofonie GmbH
neofonie GmbH
Robert-Koch-Platz 4
10115 Berlin
Germany