Wie Onlinehändler individuelle Einkaufserlebnisse schaffen

Wie Onlinehändler individuelle Einkaufserlebnisse schaffen

Alljährlich übertrumpfen sich Onlinehändler zum Black Friday mit Sonderangeboten. Neben Marktplätzen wie Amazon, Alibaba und Co. werben auch zunehmend Handelsketten wie Media Markt und Saturn um die Gunst der Onlineshopper. Tim Schwarz, Partner Manager bei Neofonie zeigt, wie sich auch kleine und mittlere Onlineshops mit mehr Individualität in der Rabattschlacht behaupten können. Es ist Zeit für mehr Individual-Commerce.

Onlineshopper wollen individuelle Produkte

Jägermeister Produktkonfigurator

Der Onlinehandel überzeugt heutzutage mit vielfältigen Personalisierungs- und Individualisierungsmöglichkeiten in der Produktauswahl. Kunden wollen nicht nur kaufen, sondern mitgestalten und ihr eigenes individuelles Produkt erstellen. Doch der Fokus liegt dabei auf einem vorrangig intuitiven und nachhaltigen Nutzererlebnis. Konfiguratoren sollten in erster Linie als Individuallösung entwickelt und implementiert werden, damit die optimalen Workflows für den konkreten Shop anhand der Nutzer-Feedbacks stetig optimiert werden können.

Der Jägermeister-Onlineshop bietet einige Funktionen, die an den aktuellen Bedürfnissen potenzieller Kunden ausgerichtet sind. Nutzer können hier beispielsweise individuelle Designs entwerfen oder mit einer Lasergravur Jägermeister-Flaschen personalisieren. Der Kultlikör folgt so im Zuge der „Superkühl -18°C“-Kampagne auch dem Individual-Commerce-Ansatz und bedient das Bedürfnis seiner Kunden nach individuellen, exklusiven Produkten.

Storytelling – Emotionalisieren statt katalogisieren

Rausch Content-Screens

Etablierte Marktplätze wie Amazon überzeugen durch ihre schiere Größe und Angebotsvielfalt. Oft mangelt es ihnen jedoch an emotionaler Produktpräsentation. Hier bietet sich Onlinehändlern die Chance, Storytelling zur nachhaltigen Differenzierung einzusetzen. Langweilige Standard-Produktkataloge gehören der Vergangenheit an. In Zeiten austauschbarer Produkte können die Informationstiefe, der Unterhaltungswert und die Multimedialität der Inhalte helfen, sich im Wettbewerb abzugrenzen. Ein schönes Praxisbeispiel liefert die Schokoladenmanufaktur Rausch.

Ob visuell oder textlich – den Nutzer erwartet eine Vielzahl an wissenswerten Inhalten rund um die Schokolade, sei es Herkunft, Zutaten oder die Nährwerte. Je attraktiver die Inhalte, desto höher die Verweildauer und entsprechend die Kaufwahrscheinlichkeit und der Warenkorbwert. Es liegt an den Shopbetreibern ihre Nutzer mit Storytelling zu begeistern und auf individueller Ebene emotional anzusprechen. Ein Trend, der sich auch im Bereich von B2B-Shops zunehmend etablieren wird, weshalb Shopsoftwareanbieter wie Shopware eigene B2B-Lösungen anbieten.

Mit künstlicher Intelligenz Onlineshopper individuell inspirieren

Zum entscheidenden Wettbewerbsvorteil entwickelt sich zunehmend auch die Künstliche Intelligenz. Während die klassische Produktsuche über den Suchschlitz vom Kunden selbst genutzt werden muss, weisen intelligente Empfehlungssysteme den Kunden proaktiv auf interessante Artikel hin. Dabei lassen sich schon allein anhand der Jahreszeit, des Geschlechts und des Alters des Nutzers mögliche Empfehlungen geben. Ausgefeiltere Algorithmen nutzen auch das Kaufverhalten des Nutzers aus der Vergangenheit und inhaltsbasierte Informationen, die mittels Textanalyse aus den Artikelbeschreibungen extrahiert werden. Der Nutzer lässt sich von der Künstlichen Intelligenz gerne überraschen und freut sich über individuelle Produktempfehlungen, die seine Vorlieben und Bedürfnisse zu 100 Prozent bedienen und idealerweise übertreffen.  

Fazit: Kunden zu gewinnen ist gut, sie zu binden noch besser!

Am Black Friday-Wochenende wurden Milliardenumsätze erzielt. Rabatte können helfen Kunden zu gewinnen, aber helfen kaum, um diese dauerhaft zu binden. Storytelling, intelligente Empfehlungssysteme und Produktkonfiguratoren bieten Onlinehändlern Möglichkeiten, sich im Wettbewerb zu differenzieren. Im Fokus stehen dabei immer die individuellen Bedürfnisse des Nutzers – ganz im Sinne des Individual-Commerce.

Veröffentlicht am 28. November 2018, aktualisiert am 16. Oktober 2020

Teilen auf

Tim Schwarz

Tim Schwarz verantwortete das Partnermanagement bei Neofonie u.a. mit Magnolia CMS, Adobe, Shopware und Docker. Er beschäftigte sich vorrangig mit den Themen der digitalen Transformation und berät Kunden im Bereich E-Commerce und des Verlagswesens.

Digitales in guten Händen – Markenwerte und Branding bei Neofonie

Was bedeutet der Slogan „Digitales in guten Händen“? Anja Unterberger-Schneck, Teamlead Marketing bei Neofonie, gibt Einblicke ins Branding.

axel-ionone

Neofonie beim BVDVA-Kongress 2022

Axel Hillebrand, UX Consultant stellt im Vortrag Methoden zur Gewinn- und Imageoptimierung mittels User Experience beim BVDVA-Kongress 2022 online vor.

QuratorConference_News

ontolux auf der Qurator-Konferenz in Berlin

Auf der Qurator-Konferenz in Berlin versammeln sich KI-Experten, um über digitale Kuratierungsmethoden im Einsatz für Unternehmen zu diskutieren. Dr. Till Plumbaum von ontolux moderiert das Q&A Panel.

newsbox-shopwareLizenzen

Neue Lizenzmodelle bei Shopware

Shopware ändert seine Lizenzmodelle. Mit Rise, Evolve und Beyond werden die bisherigen Professional- und Enterprise-Pakete abgelöst. Mehr… 

ION ONE bei der CX1 World Conference

Grant McGillivray und Björn Andresen von ION ONE richten einen Roundtable zum Thema Nutzerzentrierung für KMUs bei der CX1 World Conference 2022 aus, einem der größten Online-Branchenevents.

Newsbox_dmexco22

Neofonie auf der DMEXCO

Die größte Digitalmesse Deutschlands öffnet in wenigen Tagen die Tore. Neofonie ist vor Ort und berät unabhängig zu Content Management- und E-Commerce-Systemen und zeigt Praxislösungen für den Mittelstand auf.

Füchse_App_Header_Case

Füchse Berlin stellen neue Fan-App vor

Die Füchse Berlin präsentieren ihre neue Fan-App, die durch eine hohe Performance, neue Features und ein ganz neues Nutzererlebnis überzeugt.

Header_KI_Forschung_ontolux_christopher-burns-Kj2SaNHG-hg-unsplash_08_22 (1)

KI & Forschung 08-2022

Die neue Ausgabe der „KI & Forschung“ unserer KI-Agentur ontolux ist da: Dieses Mal hinterfragen sie die Gefahr von KI und thematisieren Deepfakes und Dall-E 2.

Digitale Technologien im Wandel bei Neofonie

Digitale Technologien haben ein enormes Wachstumspotenzial. Im Interview mit Ender Özgür, Head of Software Factories bei Neofonie, beleuchten wir den Wandel.

gartner_quadrant_DigitalCommerce

Neuer Gartner Magic Quadrant Digital Commerce 2022

Gartner veröffentlich jährlich den Magic Quadrant für Digital Commerce. Mit dabei in 2022 sind alle Commerce Partner von Neofonie.

KI & Forschung 07-2022

Die Juli-Ausgabe von KI und Forschung von ontolux gibt Tipps, wie die Sommerzeit genutzt werden kann, um sich näher mit KI und NLP zu beschäftigen.

Neofonie – Aufräumen mit Vorannahmen über den Agenturalltag

Wir räumen mit den Vorurteilen gegenüber dem Agenturleben auf. Interview zum Arbeitsleben in der Digitalagentur Neofonie mit Tim Priwe und André Hirsinger.

ontolux - Qi Wu - hält Vortrag bei der Berlin Buzzwords 2022

ontolux bei der M3 und Berlin Buzzwords – Rückblick

ontolux stellte Methoden für ressourcensparende KI-Modelle bei der Minds Mastering Machines und Berlin Buzzwords im Juni 2022 vor. Ein Rückblick

TextMining_Illustration

Neues Forschungsprojekt Text2Tech

Ziel ist die Erforschung und Entwicklung automatisierter Methoden zur Technologiebeobachtung am Beispiel der Automobilbranche.

Work-Life-Balance-Maßnahme Sabbatical bei Neofonie

Sabbatical als ein Work-Life-Balance-Instrument kann eine Auszeit vom Job ermöglichen und Träume erfüllen. Markus von Neofonie schildert seine ganz persönlichen Erfahrungen zum Thema.

Header_Fuechse

Neofonie Mobile ist offizieller Partner der Füchse Berlin 

Der Handball-Bundesligist Füchse Berlin erneuert sein digitales Angebot und holt sich Neofonie Mobil als offizieller App-Partner der Füchse Berlin an Board.

Google Analytics 4 kommt – Was jetzt zu tun ist

Das Webanalyse-Tool Google Analytics, Universal Analytics (GA3) wird am 01. Juli 2023 komplett auf Google Analytics 4 (GA4) umgestellt. Ivo Stechow – SEO-Experte bei Neofonie sagt wie die Umstellung gelingt.

KI und Forschung 6-2022

KI & Forschung 06-2022

Die Diskussion, ob Sprachmodelle gefährlich werden und KI den Menschen überflügeln und selbständig werden, ist wieder entfacht. In unserer monatlichen „KI und Forschung“-Serien gibt Dr. Till Plumbaum Einblicke.

Header_KI_Forschung_ontolux_christopher-burns-Kj2SaNHG-hg-unsplash_05_22

KI & Forschung 05-2022

Wie kann künstliche Intelligenz in der Justiz unterstützen? Diese und weitere Themen stellt Dr. Till Plumbaum in der aktuellen „KI und Forschung“- Reihe vor.

Sofia Lisiza im Interview bei Neofonie_betriebliche Weiterbildung

Betriebliche Weiterbildung bei Neofonie – ein Erfahrungsbericht

Lebenslanges Lernen ist der Schlüssel zum beruflichen Erfolg und dem persönlichen Karriereweg. Sofia Lisiza berichtet im Interview von ihren ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Thema betriebliche Weiterbildung bei Neofonie.

Unser Newsletter „Neo Report“ vermittelt konkretes Praxiswissen, Trends und Know-how für Ihr digitales Business – quartalsweise und kompakt. Jetzt anmelden.