Digitales Recruiting – mit neuen Strategien gewappnet für die Zukunft

Digitales Recruiting – mit neuen Strategien gewappnet für die Zukunft

Die Digital Bash HR versammelte am 20. April 2021 in einer Online-Konferenz Recruiter und HR-Experten zum Thema Digitales Recruiting. Celina Martin, HR Managerin bei Neofonie Mobile und Neofonie Polska, gab in einer Paneldiskussion Einblicke in die HR-Strategien der Neofonie Mobile. 

Die aktuelle Corona-Pandemie hat die Art und Weise, wie wir arbeiten, komplett verändert – auch das Recruiting. Bei Neofonie Mobile wurde die Mobile Working Policy eingeführt: Es wird komplett remote gearbeitet und das europaweit. Dies bringt auf vielen verschiedenen Ebenen neue Herausforderungen für die eigene HR-Strategie mit sich. 

Employee Care und Kommunikation: mit Zusammengehörigkeitsgefühl zu mehr Unternehmensleistung

Neofonie Mobile hat sich zum Ziel gesetzt die Beziehungen der Mitarbeiter untereinander zu stärken, somit ein Zugehörigkeitsgefühl und ein Gefühl der Sicherheit im Unternehmen zu fördern. Es ist erwiesen, dass sich gutes Zusammengehörigkeitsgefühl positiv auf die Unternehmensleistung auswirkt.

Deshalb setzt Neofonie Mobile zum einen derzeit verstärkt auf individuelle Einzelgespräche, in denen auf alle Bedürfnisse der Mitarbeiter eingegangen wird. So kann auf aktuelle Situationen und Stressoren schneller reagiert werden. Weiterhin sind regelmäßige Company Meetings ein fester Bestandteil des Arbeitsalltags – hier nun in digitaler Form.
Zum anderen werden viele teambildende Veranstaltungen online angeboten. Den entfallenen gemeinsamen “Büro-Kaffee” versucht Neofonie Mobile soweit es geht zu ersetzen, indem z.B. digitale Begegnungsräume geschaffen werden. Die  Kommunikationswege sind nicht erst seit der Corona-Pandemie digital. Das ersetzt nicht die 1:1-Begegnung unter Kollegen, doch es kann helfen, das Zugehörigkeitsgefühl zu stärken und den Teamzusammenhalt zu fördern.

Mitarbeiter-Wohlfühl-Arbeitsmodell: Privatleben und Arbeit in Einklang

Organisationen, die dem Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter mehr Bedeutung beimessen, indem sie verschiedene arbeitsintegrierte Programme anbieten oder den Ansatz des Wohlbefindens in ihrer Organisationskultur verankern, tragen nicht nur zu einer gesunden Work-Life-Balance ihrer Mitarbeiter bei, sondern sorgen auch für ein Arbeitsumfeld, das hohe Leistungen begünstigt. Dem kommt Neofonie Mobile schon länger nach und bietet gerade in der Pandemie verstärkt auch online Sport- und Meditationskurse an, um Stress abzubauen oder präventiv begegnen zu können.

Talent Management Strategien: Mehr als nur Umschulung – Investition in die Zukunft

Mitarbeiterentwicklung ist jederzeit von Bedeutung. Durch vielfältige Weiterbildungsmaßnahmen fördert Neofonie Mobile den Wissenszuwachs der Kollegen aktiv und trägt so auch zur Stärkung geschäftlicher und beruflicher Resilienz bei. Den Mitarbeitern werden Werkzeuge und Strategien an die Hand gegeben, die sie auf verschiedene Szenarien in der Zukunft vorbereiten.

Digitales Recruiting: Candidate Experience wichtig im digitalen Wandel 

Der Neofonie Mobile Leitgedanke beim Recruiting ist natürlicherweise ganz fokussiert auf die Kandidaten. Transparenz, Agilität und Geschwindigkeit sind wichtig, doch auch eine angenehme Candidate Experience spielt eine große Rolle. Der gesamte Recruiting-Prozess sollte dem potentiellen Bewerber an jedem Kontaktpunkt mit dem Unternehmen positive Erlebnisse schaffen, die sein Interesse wecken. Wichtige Fragen, die gestellt und natürlich auch beantwortet werden müssen, sind: Welches Unternehmensbild wird transportiert? Welche Benefits können Mitarbeiter genießen? Wie ist der Gesamteindruck beim Bewerbungsprozess?

Neofonie Mobile hat den Recruiting-Prozess angepasst – digitalisiert, vereinfacht und effizienter gestaltet mit der Einführung eines Drei-Step-Prozesses und zugeschnitten auf IT Positionen: Qualification – Verification – Decision

Worauf es derzeit im HR-Bereich besonders ankommt, fasst Celina Martin persönlich folgendermaßen für zusammen: “HR-Abteilungen müssen ihre fachlichen Kompetenzen erhöhen, einen agilen und teambasierten Arbeitsstil entwickeln, die Effizienz durch Automatisierung verbessern und die Rolle der HR-Führungskräfte stärken.” Der Trend zur Agilität im HR-Bereich wird auch nach der Pandemie anhalten. Veränderungen kann nur mit großer Offenheit, Flexibilität und Schnelligkeit begegnet werden – mobiles Arbeiten wird ein fester Bestandteil von New Work sein. 

Digital Bash von OnlineMarketing.de hat sich als eine der größten Web-Konferenzen der Digitalbranche etabliert. Bei dieser Digital Bash HR diskutierten HR-Expertinnen über aktuelle Trends in den Bereichen Recruiting, Employer Branding, Mitarbeiterführung & New Work. Mit dabei war Celina Martin von Neofonie Mobile und Neofonie Polska, die gemeinsam mit drei weiteren HR-Expertinnen im Panel “HR Update 2021 – Was ist jetzt gefragt?” über Änderungen ihrer HR-Strategien diskutierte und einen Ausblick gab.

Teilen auf


Veröffentlichung am 15.04.2021, aktualisiert am 03.05.2021

Das könnte Sie interessieren

Mit UX-Design die Customer Experience im Onlineshop beeinflussen

In der Videoreihe der media.net berlinbrandenburg zum Thema Customer Experience im E-Commerce, gibt Axel Hillebrand, UX Consultant von ION ONE, wertvolle Tipps, wie eine gute Usability und ein ausgefeiltes UX-Design Nutzer begeistert und so Ihre Conversion positiv beeinflusst.

Digitalen Wandel mit Managed IT-Services gestalten

Die stets an Komplexität gewinnenden Web- und E-Commerce-Projekte erfordern auf allen Ebenen ein Höchstmaß an Leistung, Sicherheit und Zuverlässigkeit. Bei diesen hohen Anforderungen wird Neofonie bereits seit 2004 durch das Berliner Hostingunternehmen mpex in allen Belangen des Betriebs unterstützt.

Digitales Recruiting – mit neuen Strategien gewappnet für die Zukunft

Celina Martin, HR-Managerin bei Neofonie Mobile war bei Digital Bash HR zu Gast und diskutierte mit HR-Experten zum Thema Digitales Recruiting in 2021 und gab Einblicke in HR-Strategien der Neofonie Mobile. Candidate Experience ist besonders wichtig im digitalen Wandel des Recruitings.

Container wird hochgehoben

Docker-Container als ideales Software-Transportmittel

Webprojekte werden immer komplexer und die Halbwertszeit der Technologien, die dabei zum Einsatz kommen, werden immer kürzer. Für die Softwareentwicklung ist die Containertechnologie von Docker ein ideales Transportmittel.

Corona-Reise-Check auf Shortlist für Deutschen Digital Award

In der Kategorie „Digital for Goods“ ist der Corona-Reise-Check des Wort & Bild Verlages für den Deutschen Digital Award 2021 nominiert. Der Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. hat in einer Shortlist die Vorauswahl getroffen.

Corona-Reise-Check-Preview

Neofonie entwickelt Corona Reise-Check App

Die Covid-19 Pandemie verursacht u.a. im Bereich Reisen große Verunsicherung. Die Corona-Reise-Check-App begegnet der Unsicherheit mit Transparenz.

EHealth_news

Neofonie weitet Fokus auf E-Health-Bereich aus

Als neues Verbandsmitglied der VerDiGes setzt die Berliner Digitalagentur Neofonie einen neuen unternehmerisch-strategischen Schwerpunkt im E-Health Umfeld und positioniert sich damit noch klarer als Full-Service Technologiedienstleister im Gesundheitsmarkt.

ION ONE: UX-Workshop für Food-Branche

Die UX-Agentur ION ONE unterstützt Unternehmen aus der Lebensmittelbranche mit einem kostenfreien UX-Workshop dabei, ihre Produkte authentisch und emotionalisierend zu inszenieren, um Nutzer zu begeistern und zum Kauf anzuregen.

Textmining_ontolux_NER

Neue Legal NER Komponente in TXTWerk

Mithilfe von Legal NER können juristische Textbausteine, beispielsweise Paragrafen, erkannt und automatisiert extrahiert werden. So lassen sich Texte in den Bereichen Steuern, Finanzen und Recht strukturieren und für die maschinelle Weiterverarbeitung aufbereiten.

Berliner Wirtschaft: Per Klick zum Onlinehändler

Die „Berliner Wirtschaft“ betrachtet die Berliner Agenturlandschaft unter dem Aspekt der gestiegene Nachfrage an E-Commerce Lösungen in der Corona-Krise. Thomas Kitlitschko, Geschäftsführer von Neofonie, liefert Einblicke.

ontolux Logo

Neofonie gründet KI-Agentur ontolux

Neofonie verkündet den Start einer neuen KI-Agentur, die sich den Themen Text Mining, Suche und Natural Language Processing verschrieben hat. Die langjährige Forschungs- und Projektkompetenz wird ab sofort in der eigenständigen Marke ontolux gebündelt.

wir-liefern-org Screen

wir-liefern.org erhält intelligente Suche

Neofonie unterstützt wir-liefern.org mit der kostenfreien Bereitstellung des Textanalyse Frameworks TXTWerk. Das Tool verbessert die Suche zur Auffindbarkeit lokaler Geschäfte.

Unser Newsletter „Neo Report“ vermittelt konkretes Praxiswissen, Trends und Know-how für Ihr digitales Business – quartalsweise und kompakt. Jetzt anmelden.