Neofonie präsentiert Datenmarktplatz MIA für den Mittelstand

14. Oktober 2014

Nach mehrjähriger Forschungsarbeit entsteht mit dem Datenmarktplatz MIA die Möglichkeit, Informationen und Analysen auf dem Datenbestand des deutschsprachigen Webs und anderen öffentlich verfügbaren Datenbeständen kostengünstig durchzuführen. Vor allem kleine und mittelständige Unternehmen profitieren von der Lösung, die nun öffentlich zum Projektabschluss vorgestellt wird.

Das deutschsprachige Web mit derzeit mehr als sechs Milliarden Webseiten bietet ein außerordentliches Potenzial für Anwendungen in den Bereichen der Markt- und Trendforschung, des Reputationsmanagements und der Business Intelligence. Mithilfe von Sprachtechnologien, statistischen Verfahren und Cloud Computing können Milliarden von Webseiten systematisch ausgewertet werden. Die Entwicklung des Datenmarktplatzes MIA hat zum Ziel, eine Cloud-basierte Plattform zu schaffen, mit der ohne Investion in große IT-Infrastrukturen, Analysen des gesamten deutschen Webs und die Verarbeitung der Web Daten insbesondere für KMUs ermöglicht werden.
 
Zum Abschluss des Forschungsprojekts, welches im Rahmen des IKT-Forschungsprogramms „Trusted Cloud“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wurde, werden die Ergebnisse und Demos der Öffentlichkeit vorgestellt.
 
Als besonderes Highlight wird Lisa Green von der Common Crawl Foundation aus San Francisco einen Gastvortrag halten, in dem Sie den Nutzen von Webcrawls als Datenquelle beleuchten und die gesellschaftliche Bedeutung der Öffnung von Daten verdeutlichen wird.

 

MIA – Ein Marktplatz für Informationen und Analysen
Wann: Donnerstag, 30. Oktober 2014 von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Wo: Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut, CINIQ, Salzufer 6, 10587 Berlin
Anmeldung:  bis 20. Oktober bei Dr. Holmer Hemsen 
(holmer.hemsen@tu-berlin.de; Betreff: MIA-Abschlussveranstaltung)

Ihre Ansprechpartner

Anja Unterberger-Schneck
Anja Unterberger-Schneck
Marketing Managerin
neofonie GmbH
neofonie GmbH
Robert-Koch-Platz 4
10115 Berlin
Germany
Sinan Arslan
Sinan Arslan
Marketing & PR
neofonie GmbH
neofonie GmbH
Robert-Koch-Platz 4
10115 Berlin
Germany

Tweets

User-Logo
Neofonie GmbH  @neofonie
shopware ist das weitverbreitetste Shopsystem in Deutschland. Als @shopware Partner gratulieren wir. https://t.co/qGtQXlAZrD #ecommerce @t3n 

Über Neofonie

Neofonie konzipiert und entwickelt individuelle Softwarelösungen und Businessanwendungen für Web, Mobile und IT.

Als IT Dienstleister unterstützen wir Sie bei der digitalen Transformation und setzen crossmediale Lösungen um. Wir entwickeln plattform- und channelübergreifend und betreuen Sie von der Beratung und Konzeption über Design und Entwicklung bis hin zum Betrieb & Hosting.

Mit Erfahrung seit 1998 aus über 500 Projekten setzen wir agil und auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnittene Lösungen um, die höchsten Qualitätsansprüchen entsprechen und durch innovative Ideen überzeugen.

Unsere Kompetenzfelder reichen von Web-Portale, Content-Management-Systeme und E-Commerce Lösungen über Data Analytics, Text Mining und Suche bis hin zu mobilen Lösungen für Tablets und Smartphones.