Durch Forschung zu Innovationen für Ihr Business

Seit unserer Gründung investieren wir konsequent in Forschungsprojekte, um unsere Technologien und Lösungen stets weiterentwickeln und optimieren zu können. Unseren Kunden garantieren wir damit einen Wettbewerbsvorteil, den sie durch leistungsstarke und innovative Lösungen, beispielsweise in den Bereichen Suchtechnologie, Cloud Computing und dynamische Communities in ihren Produkten wiederfinden.

Angewandte Forschung

Digitale Dokumente stehen im Zentrum unserer grundsätzlich anwendungsorientierten Forschungsarbeit. Wir erforschen intelligente Verfahren, mit deren Hilfe die wachsenden Datenbestände – ob im Internet oder im Unternehmen – nutzbar gemacht werden können.
Wir kombinieren Verfahren des maschinellen Lernens mit semantischen Verfahren, das heißt linguistische Verfahren mit inhaltlichem Verständnis. Dabei zählen Suchtechnologien schon seit mehr als zehn Jahren zu unserem Forschungsschwerpunkt.  Das Ziel: eine Technologie, die Dokumente vollständig versteht.

Innovativ von Anfang an

Heute gehört Neofonie in diesen Bereichen zu den profiliertesten Unternehmen in Deutschland. Unsere bewährten Plattformen und Lösungen sind in einer Vielzahl von Unternehmen im Einsatz. Die anspruchsvollen Funktionalitäten und die hohe Qualität unserer Systeme sind das Ergebnis unserer langjährigen konsequenten Forschungsarbeit. Unsere Forschungsabteilung arbeitet dabei mit führenden Forschungseinrichtungen, wie zum Beispiel dem Fraunhofer Institut IAIS zusammen. Unsere Spezialisten initiieren und leiten nationale und internationale Projekte, die unter anderem durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung, das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und den Berliner Senat, beziehungsweise die Investitionsbank Berlin gefördert werden.

Ausgewählte Projekte

Shopware

Chatbot

Um Chatbots intelligenter zu machen, starten Neofonie und die TU Berlin ein gemeinsames Forschungsprojekt zum Thema intelligente Intent- und Sentimenterkennung für Sprachdialogsysteme.

Spryker

News-Room 3.0

Im Projekt »News-Stream 3.0« entstehen Recherchetools, die große Datenmengen aus Videos, sozialen Netzwerken, Blogs und Archiven bündeln und Redakteuren gezielt die wichtigsten Informationen bereitstellen.

Commercetools

Zeitmaschine

Die interaktive Zeitmaschine erlaubt eine spielerische Visualisierung von großen Textmengen, wodurch Datenbestände auf allen Endgeräten individuell angezeigt werden können.

Ibexa

MIA-Webanalyse

Mit der MIA-Plattform erhalten kleine und mittelständische Unternehmen die Möglichkeit, Analysen auf dem Datenbestand des deutschsprachigen Webs und anderen öffentlich verfügbaren Datenbeständen kostengünstig durchzuführen.

Unsere Forschungspartner

Dr. Till Plumbaum

Head of Research

+ 49 30 24627-277

till.plumbaum@neofonie.de

Das könnte Sie interessieren

Corona-Reise-Check auf Shortlist für Deutschen Digital Award

In der Kategorie „Digital for Goods“ ist der Corona-Reise-Check des Wort & Bild Verlages für den Deutschen Digital Award 2021 nominiert. Der Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. hat in einer Shortlist die Vorauswahl getroffen.

Corona-Reise-Check-Preview

Neofonie entwickelt Corona Reise-Check App

Die Covid-19 Pandemie verursacht u.a. im Bereich Reisen große Verunsicherung. Die Corona-Reise-Check-App begegnet der Unsicherheit mit Transparenz.

EHealth_news

Neofonie weitet Fokus auf E-Health-Bereich aus

Als neues Verbandsmitglied der VerDiGes setzt die Berliner Digitalagentur Neofonie einen neuen unternehmerisch-strategischen Schwerpunkt im E-Health Umfeld und positioniert sich damit noch klarer als Full-Service Technologiedienstleister im Gesundheitsmarkt.

ION ONE: UX-Workshop für Food-Branche

Die UX-Agentur ION ONE unterstützt Unternehmen aus der Lebensmittelbranche mit einem kostenfreien UX-Workshop dabei, ihre Produkte authentisch und emotionalisierend zu inszenieren, um Nutzer zu begeistern und zum Kauf anzuregen.

Textmining_ontolux_NER

Neue Legal NER Komponente in TXTWerk

Mithilfe von Legal NER können juristische Textbausteine, beispielsweise Paragrafen, erkannt und automatisiert extrahiert werden. So lassen sich Texte in den Bereichen Steuern, Finanzen und Recht strukturieren und für die maschinelle Weiterverarbeitung aufbereiten.

Berliner Wirtschaft: Per Klick zum Onlinehändler

Die „Berliner Wirtschaft“ betrachtet die Berliner Agenturlandschaft unter dem Aspekt der gestiegene Nachfrage an E-Commerce Lösungen in der Corona-Krise. Thomas Kitlitschko, Geschäftsführer von Neofonie, liefert Einblicke.

ontolux Logo

Neofonie gründet KI-Agentur ontolux

Neofonie verkündet den Start einer neuen KI-Agentur, die sich den Themen Text Mining, Suche und Natural Language Processing verschrieben hat. Die langjährige Forschungs- und Projektkompetenz wird ab sofort in der eigenständigen Marke ontolux gebündelt.

wir-liefern-org Screen

wir-liefern.org erhält intelligente Suche

Neofonie unterstützt wir-liefern.org mit der kostenfreien Bereitstellung des Textanalyse Frameworks TXTWerk. Das Tool verbessert die Suche zur Auffindbarkeit lokaler Geschäfte.

WorldUsabilityDay_Newsbox

World Usability Day: Suche als echtes Erlebnis

Der World Usability Day vereint Design, Usability, IT und AI in einem Event und präsentiert am 12. November 2020 neueste Trends einem bundesweiten Publikum. Cornelia Werk von Neofonie stellt eine intelligente Suche als echtes Erlebnis vor.

RV24_Vorschaubild

Relaunch der digitalen Versicherung R+V24

Für die Umsetzung von rv24.de wurde Neofonie beauftragte, die den Relaunch auf Basis des Content Management Systems Magnolia umgesetzt hat. Die Erstellung erfolgte just in time – und das mitten in der Corona-Pandemie.

2 Iphone - mit Bildschirm der "meinbezirk" App, weisser Hintergrund

Neofonie Mobile launcht „meinbezirk espresso“ App

Mit der neuen meinbezirk espresso-App baut der Verlag Regionalmedien Austria sein Portfolio aus und liefert ein modernes und innovatives App-Konzept per swipe für sein regionales News-Angebot.

SAP Silver Partner Logo

Neofonie setzt auf SAP Commerce Cloud

Als Spezialist für E-Commerce Lösung hat Neofonie die Partnerschaft mit SAP ausgeweitet und ist nun auch Implementierungspartner für die SAP Commerce Plattform.